10

Laufen

Zu große Schritte machen

Zu große Schritte machen

"Vokuhila"- Prinzip ist ökonomischer

Sprinter nähern sich mit hoher Schrittfrequenz und großen Schritten dem Zielstrich. Würden sie kleine Schritte machen, hätten sie keine Chance. Doch was auf der Kurzstrecke sinnvoll ist, muss für einen Langstreckenläufer nicht die beste Technik sein. Studien haben ergeben, dass ein kürzerer Schritt bei entsprechend höherer Schrittfrequenz (160-180 Schritte pro Minute) auf der Langstrecke schneller ist.

Wenn Sie kürzere Schritte machen, setzen Sie mit dem Fuß automatisch eher unter dem Körperschwerpunkt auf und verschwenden so weniger Energie als wenn Sie weit vor dem Körperschwerpunkt aufsetzen würden.

Wer sich an das "Vokuhila"-Prinzip (vorne kurzer, hinten langer Schritt) hält, wird auf der Langdistanz schneller und ökonomischer unterwegs sein.

Die 10 größten Fehler beim Lauftraining im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
3 Kommentare
Liste veröffentlicht am 30.09.2010

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Zu große Schritte machen

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie