07

Waynes Wut

Waynes Wut

Schnellschuss

Ron Wayne ist der vergessene, dritte Gründer von Apple. Weil er mit der Verantwortung für die junge Firma nicht zurechtkam, verkaufte Wayne seinen Zehnprozentanteil nach nur zwei Wochen - für 800 US-Dollar. Heute hätte er knapp 40 Milliarden US-Dollar dafür bekommen.

Wie oft sich Wayne seither in den Hintern hätte beißen können, wissen wohl nur seine Familie und engsten Freunde. Der vergessen Apple-Mitgründer steht jedenfalls zu seiner Entscheidung: Der Verkauf wäre "die zu dieser Zeit bestmögliche Entscheidung" gewesen, wird Wayne nicht müde, bis heute in Interviews zu wiederholen.

Im September 2011 erschien Waynes Autobiografie "Abenteuer eines Apple-Gründers" - zunächst exklusiv in Apples iBooks-Store. Es scheint, als hätte einer seinen Frieden gefunden.

Weiter zu Platz 8: MS-Skype

Die 10 denkwürdigsten Deals der IT-Geschichte im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 05.10.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Waynes Wut

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie