09

Was muss man bei Herpes und Sport beachten?

Was muss man bei Herpes und Sport beachten?

Bei Rugby und Ringsport Herpes-Sonderformen möglich

Eine Sonderform des Herpes ist der Herpes gladiatorum. Er wurde zuerst bei Ringern beobachtet. Bei Rugby-Spielern wurden dann ähnliche Beobachtungen gemacht. Durch diese Kontaktsportarten wird das HSV-1 durch direkten Hautkontakt und Läsionen, die durch Gewalteinwirkung seitens des Sports auftreten, besonders intensiv übertragen.

Die dabei auftretenden Symptome sind Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und geschwollene Lymphknoten. Es kommt oft zu Ulzerationen im Gesicht. Unter Umständen können auch die Augen beziehungsweise die Augenlider mit betroffen sein.

Weiter zu Platz 10: Wo finde ich weitere Infos zu Herpes im Web?

Die 10 wissenswertesten Fakten zu Herpes im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
3 Kommentare
Liste veröffentlicht am 24.08.2010

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Was muss man bei Herpes und Sport beachten?

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie