08

Wanderstöcke

Wanderstöcke

Mehr als nur Gehhilfen

Wanderstöcke unterstützen die Trittsicherheit in unwegsamem Gelände. Bei Geröll und steinigen Wegen bieten sie zusätzlichen Halt. An rutschigen Bachläufen, nassen Steinen oder Geröll ist man schnell mal ausgerutscht. Aber besonders wichtig sind sie beim Abstieg. Wer mit Wanderstöcken geht, schont seine Gelenke, beim Bergab-Gehen werden die Knie aufs Äußerste belastet. Oft merkt man es nicht sofort, der Schmerz kommt schleichend.

Das Körpergewicht wird mit Stöcken ausbalanciert. Um das Gleichgewicht zu halten, würde auch ein Stock ausreichen, für die Symmetrie des Körpers sind zwei optimaler, aber das ist Geschmackssache. Selbst erfahrene Bergführer greifen auf diese Hilfsmittel zurück - erhältlich sind sie unter anderem von Leki und Komperdell.

Ideal sind zusammenklappbare Stöcke oder Teleskopstöcke, die sich stufenlos verstellen lassen. Beim Aufstieg können sie unkompliziert im Rucksack verstaut werden, ohne sonderlich zu behindern. Metallspitzen sorgen für griffigen Halt an Steinen oder Erde. Manche Stöcke können auch als Stativ für Kameras genutzt werden.

Weiter zu Platz 9: Trinkflasche

Die 10 essentiellsten Outdoor-Ausrüstungsgegenstände im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 05.09.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Wanderstöcke

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie