09

Verfremdung und Rollenspiele

Neigungen zunutze machen

Der eine Partner träumt vom wilden Sex zu dritt, der andere Partner könnte dies wegen seiner Eifersucht nicht genießen. Was tun? Zunächst einmal spricht es für eine Beziehung, wenn die Partner bereits derart offene Gespräche über ihre sexuellen Vorlieben führen können. Ritualisierte Gespräche (siehe "Gesprächsrituale schaffen") sind hierfür eine hilfreiche Voraussetzung. Aber was tun, wenn die Vorstellungen des einen beim anderen Unbehagen auslösen?

Zunächst einmal ist Verständnis angebracht. Denn sexuelle Neigungen sucht man sich nicht aus, sie entstehen wahrscheinlich aufgrund von Prägungsvorgängen in den ersten zehn Jahren. Diese laufen zufällig ab und wir haben keinen Einfluss auf sie.

Nachdem das Verständnis hergestellt wurde, kommt die Lösung: Verfremdung und Rollenspiele. Sie beide können in Ihrer Fantasie eine Szenerie entwerfen, die Ihnen beiden Lust macht. Erschaffen Sie gemeinsam eine Phantasiegestalt, die das macht, was Sie sich wünschen. Malen Sie sich die Techniken aus, von denen Sie erregt werden, die Sie sich aber nicht durchzuführen trauen. Sie werden sehen, solche Gespräche im Bett schaffen Einigkeit, individuellen Sex und Erfüllung.

Weiter zu Platz 10: Kündbarkeit und Endlichkeit

Die 10 wirkungsvollsten Tricks der modernen Sexualtherapie im Überblick

Diese Liste...
1 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 30.04.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 2 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Verfremdung und Rollenspiele

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie