04

Asien

Varanasi in Indien

Varanasi in Indien
James Bainbridge
EUR 28,50

Indien, wo es am indischsten ist

An den breiten Treppen am Ganges, den Ghats, findet man Leben und Tod, Reichtum und Armut, Schönheit und Grauen, Faszination und Abscheu. Nach dem Glauben der Hindus reinigt das Bad im heiligen Ganges von den begangenen Sünden.

Wer hier verbrannt und wessen Asche in den Ganges gestreut wird, der entgeht dem Kreislauf der ewigen Wiedergeburten und ist erlöst. Für die meisten Reisenden ist es ein anderer Fluss: Eine stinkende Brühe, verseucht von der Asche der Toten und den Krankheiten unzähliger Pilger.

Der Verbrennungsplatz liegt im Herzen der Stadt. Die Feuer brennen den ganzen Tag, Leichen, eingehüllt in orangefarbene Tücher, warten auf die letzte Reise, Angehörige klagen ihren Schmerz hinaus. Kranke liegen auf dem Boden und warten - auf den Tod. Indien, wo es am indischsten ist - schockierend und tief berührend.


  • Der Hafen von Varanasi - Foto: Anja Hauenstein

  • Ein alter Mann am Ufer des Ganges - Foto: Anja Hauenstein

Weiter zu Platz 5: Guilin-Yangshuo in China

Die 10 magischsten Orte Asiens im Überblick

Diese Liste...
3 positive Bewertungen
5 Kommentare
Liste veröffentlicht am 10.01.2010

Danke! Diese Liste hat jetzt 4 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Varanasi in Indien

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie