02

Ursachen und Auslöser

Ursachen und Auslöser

Warum Hormone der Schlüssel sein könnten

Trotz jahrzehntelanger Forschung an der Multiplen Sklerose sind bis heute keine eindeutigen Beweise für oder gegen die verschiedensten Theorien zur Ursache der Erkrankung zu finden.

So soll es sich zwar nicht im klassischen Sinne um eine Erberkrankung handeln, doch gibt es verschiedene genetische Faktoren, die offenbar zur Entstehung von Multipler Sklerose beitragen. Einigen Quellen nach deuten die bislang vorliegenden Befunde auf eine Krankheitsentstehung nach mehreren Faktoren hin. Unter Beteiligung genetischer Faktoren und Umwelteinflüsse als Auslöser läge eine immunvermittelte Schädigung vor.

Da die Erkrankung selbst meist zwischen dem 15. und 40. Lebensjahr ausbricht, zudem bei Frauen deutlich häufiger als bei Männern, könnte eine Beteiligung der hormonellen Situation eine Rolle spielen - vor allem die der weiblichen Sexualhormone. Dies würde zum Beispiel auch eine Symptomlage, die als "emotionale Störungen" beschrieben wird, erklären. Immerhin werden diese sowohl als Depressionen, euphorische Phasen und allgemeine Stimmungsschwankungen beschrieben, wie sie auch während der Wechseljahre auftreten.

Solche Beobachtungen weisen deutlich höhere Wellenbewegungen auf als bei Nichtbetroffenen. Dadurch wäre erklärbar, dass viele Ärzte eine psychogene Beteiligung sehen - was wiederum zu einer Verstärkung der emotionalen Beteiligung der Betroffenen führt. Auch die Theorie, dass Stress einer der größten Auslösefaktoren für einen weiteren Schub darstellt, würde damit erklärt werden - denn dieser greift direkt in den gesamten Hormonhaushalt ein.

Weiter zu Platz 3: Diagnosemöglichkeiten bei Verdacht

Die 10 wissenswertesten Fakten zu Multiple Sklerose im Überblick

Diese Liste...
2 positive Bewertungen
1 Kommentare
Liste veröffentlicht am 27.09.2010

Danke! Diese Liste hat jetzt 3 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Ursachen und Auslöser

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie