01

Laufen

Übertriebener Ehrgeiz

Übertriebener Ehrgeiz

Schmerzen ignorieren und zu kurze Pausen machen

Wenn man sich ein ehrgeiziges Ziel gesteckt hat, etwa eine neue Bestzeit aufzustellen oder an seinem ersten Marathon teilzunehmen, ist man Feuer und Flamme. Da ist es schon vielen Läufern passiert, dass sie mit übertriebenem Ehrgeiz an die Sache herangegangen sind.

Dieser kann sich auf unterschiedliche Weise zeigen: etwa, indem man die Trainingsumfänge zu schnell nach oben schraubt oder dem Körper zu wenig Zeit zur Regeneration gibt. Ein Übertraining ist dann häufig die Folge.

Übertriebener Ehrgeiz zeigt sich aber auch darin, dass viele Läufer Schmerzen ignorieren, um bloß keine Trainingseinheit abbrechen zu müssen oder ausfallen zu lassen. Dabei hat Laufen mit Beschwerden auf lange Sicht noch niemandem geholfen. Im Gegenteil: Häufig sind lange Trainingspausen die Folge.

Eine weitere Facette liegt im Laufen bei jedem Wind und Wetter. Bei einem Orkan oder auch bei extremer Hitze (35 Grad und wärmer) und Kälte (minus zehn Grad und kälter) stellt Laufen sogar für gesunde Menschen ein gesundheitliches Risiko dar.

Weiter zu Platz 2: Zu häufiges Dehnen

Die 10 größten Fehler beim Lauftraining im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
3 Kommentare
Liste veröffentlicht am 30.09.2010

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Übertriebener Ehrgeiz

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie