08

Trattoria Palermo da Salvatore

Trattoria Palermo da Salvatore

Hier kocht die "Mamma"

Bereits seit 1976 bringt Familie Vaccaro in der "Trattoria Palermo da Salvatore" original italienische Spezialitäten auf den Tisch. Für viele Kölner steht fest: hier handelt es sich um den besten Italiener der Stadt. Zumindest dann, wenn man das Otto Normalverbraucher-Budget als Maßstab ansetzt. Die Frische der Speisen ist über jeden Verdacht erhaben, die Pasta kommt mit al-dente-Garantie auf den Teller.

Die Karte bietet genau das, was man von einem Italiener mit fairen Preisen erwartet. Zur saisonal abgestimmten Tageskarte gesellen sich knackige Salate mit hausgemachtem Dressing, landestypische Fleisch- und Fischspezialitäten und köstliche Dolce runden das Angebot ab. Dazu munden feine sizilianische Weine. Selbstverständlich stehen stets auch diverse Pizzen und verschiedene Nudelgerichte in der "Trattoria Palermo da Salvatore" zur Auswahl.

Serviert wird von "Papa" Salvatore. Unterstützung kommt von den beiden Söhnen Toni und Mauro. In der Küche zaubert "Mamma" Salvina. Die "Trattoria Palermo da Salvatore" hat täglich außer mittwochs sowohl zum Lunch als auch zum Dinner geöffnet.

Weiter zu Platz 9: La Société

Die 10 besten Restaurants in Köln im Überblick

Diese Liste...
1 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 29.02.2012

Danke! Diese Liste hat jetzt 2 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Trattoria Palermo da Salvatore

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie