03

Transcriptor Hydraulic Reference

Transcriptor Hydraulic Reference

Der museale Klassiker

Der Transcriptor Hydraulic Reference ist der einzige Plattenspieler, der im New Yorker Museum of Modern Art ausgestellt ist. Dabei ist er nicht nur ein Designobjekt, sondern vor allem ein feinmechanisches Meisterwerk. Sauber justiert erfreut er Auge und Ohr gleichermaßen. Den größten Charme haben gewiss die Modelle mit Federbeinen.

Ende der Siebziger wurde die Produktion vom deutschen Vertriebsmann Jochen Räke übernommen. Unter dem Namen Transrotor werden heute in Bergisch-Gladbach hochwertige Masselaufwerke in einer großen Bandbreite hergestellt. Seit 2003 gibt es mit dem T6 aber auch aus England wieder einen Original-Transcriptor.

  • Transcriptor Hydraulic Reference

Weiter zu Platz 4: Micro Seiki SZ 1T

Die 10 besten Plattenspieler seit 1954 im Überblick

Diese Liste...
13 positive Bewertungen
20 Kommentare
Liste veröffentlicht am 17.11.2008

Danke! Diese Liste hat jetzt 14 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Transcriptor Hydraulic Reference

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie