09

Politik

Slobodan Milosevic (1941-2006): Serbien / Jugoslawien

Slobodan Milosevic (1941-2006): Serbien / Jugoslawien

Starb noch vor der Verurteilung

Milosevic stammte zwar von montenegrinischen Eltern ab, sah sich selbst dennoch als Serbe. Einschneidend für ihn dürften die Suizide seiner Eltern gewesen sein. Er studierte in Belgrad Jura, ging in die Politik, wo er sich dem Bund der Kommunisten Jugoslawiens anschloss.

1989 wurde er serbischer Präsident, wobei er zunächst die Autonomie der Regionen Kosovo und Vojvodina aufhob. Nach Unabhängigkeitsbestrebungen Kroatiens und Neuformierungen der Parteien im Land wurde Milosevic Vorsitzender der Sozialistischen Partei Serbiens.

Der Krieg gegen Kroatien führte zur Gründung der Bundesrepublik Jugoslawien. Milosevic wurde nach massiven Demonstrationen 2000 abgesetzt und vom Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag angeklagt.

Ihm wurden massive Menschenrechtsverletzungen, Folter, Kriegsverbrechen, Massenmord und Vertreibung zur Last gelegt. Im Jahr 2006 starb Milosevic, bevor ein Urteil zustande kommen konnte.

Weiter zu Platz 10: Charles Taylor (1948): Liberia

Die 10 grausamsten Diktatoren der Neuzeit im Überblick

Diese Liste...
1 positive Bewertungen
7 Kommentare
Liste veröffentlicht am 21.03.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 2 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Slobodan Milosevic (1941-2006): Serbien / Jugoslawien

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie