02

Schnuller

Schnuller

Beruhigt durchs Saugen

Bereits ab dem fünften Schwangerschaftsmonat lutscht das Ungeborene im Mutterleib am Daumen. Kurz nach der Geburt sucht der Säugling die Brust seiner Mutter. Der Grund ist der angeborene Saugreflex, der für die gesunde Entwicklung des Kindes von enormer Bedeutung ist. Nach den ersten sechs Monaten beginnt der Saugreflex schwächer zu werden. Mit dem ersten Geburtstag ist er meistens verschwunden.

Kinder saugen nicht nur, wenn sie Hunger haben: Das Nuckeln an der mütterlichen Brust, der Flasche, Fingern, Daumen oder dem Schnuller hat eine beruhigende Wirkung auf das Baby und trägt zu seinem Wohlbefinden bei. Der Schnuller ist und bleibt deshalb eine der effektivsten Methoden, ein Baby zur Ruhe zu bringen. Er hat im Gegensatz zu Daumen oder Fingern den Vorteil der leichteren Entwöhnung.

Kinderärzte empfehlen aber, den Gebrauch des Schnullers so früh als möglich einzuschränken. Denn je länger ein Kind nuckelt, desto schwieriger wird die Entwöhnung.

Weiter zu Platz 3: Sprechen und Singen

Die 10 besten Methoden, damit Kinder nicht mehr schreien im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
1 Kommentare
Liste veröffentlicht am 16.04.2012

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Schnuller

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie