01

Internet

Privatnutzung ist grundsätzlich erlaubt

Privatnutzung ist grundsätzlich erlaubt

Kein Grundrecht

Falsch. Nur weil etwas nicht schriftlich verboten wurde, ist es noch lange nicht erlaubt. Grundsätzlich muss der Arbeitnehmer davon ausgehen, dass ihm alle Arbeitsmittel - also auch PC und Internet - nur für dienstliche Zwecke zur Verfügung gestellt wurden. Denn der Chef will Sie sicher nicht dafür bezahlen, dass Sie Ihre Kontakte bei Facebook pflegen.

Trotzdem benehmen sich die meisten Arbeitnehmer, als sei die private Internetnutzung am Arbeitsplatz ein verbrieftes Grundrecht. Ist es aber nicht. Vielmehr haben Sie Ihre Arbeitszeit an Ihren Chef verkauft und der bestimmt, wie Sie diese zu nutzen haben.

Weiter zu Platz 2: Auf private Mails folgt eine Abmahnung

Die 10 größten Irrtümer über Internetnutzung am Arbeitsplatz im Überblick

Diese Liste...
2 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 09.07.2010

Danke! Diese Liste hat jetzt 3 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Privatnutzung ist grundsätzlich erlaubt

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie