06

Marita Koch

Die Unerreichbare

Die vier Frauenweltrekorde auf den Strecken zwischen 100 und 800 Metern gelten als Ewigkeitsmarken, wenn auch als dubiose. Älteste Rekordhalterin ist aber Jarmila Kratochvilova, deren großartige 800-Meter-Zeit seit 1983 unerreicht ist. Allerdings droht dem Rekord der Tschechin akute Gefahr von der erst 21-Jährigen Patricia Chelimo, die sich seit drei Jahren ständig verbessert und den 1.53,28 schon sehr nahe gekommen ist.

Marita Koch hingegen muss sich aber keineallzu große Sorgen um ihre 400-Meter-Zeit machen, die bei großen Rennen immer hinter dem Kürzel "WR:" eingeblendet wird. Die 47,60 Sekunden der dreimaligen Weltmeisterin und Olympiasiegerin erscheinen unantastbar - zumindest auf der Tartanbahn.

Denn Koch, die 15 Mal einen Weltrekord lief, wird von den zwei Doping-Forschern Brigitte Berendonk und Werner Franke aufgrund von Aktenfunden des Konsums eines anabolen Steroids bezichtigt.

Koch hat diese Anschuldigung in einem Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zurückgewiesen: "(Bei der WM) in Helsinki musste ich dreimal zur Dopingprobe und war immer clean. Das gilt für meine Karriere überhaupt, denn ich war - erst recht als Medizinstudentin - eine sehr mündige Athletin."

Weiter zu Platz 7: Merlene Ottey

Die 10 größten Leichtathletinnen aller Zeiten im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 29.08.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Marita Koch

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie