04

Kleiner Leberegel

Kleiner Leberegel

Der komplexe Planer

Ähnlich verhaltensbeeinflussend wie Toxoplasma ist der kleine Leberegel. Dieser Parasit nutzt Schafe und Rinder als Endwirte. Um jedoch ins Innere eines Schafes zu gelangen, bedient sich der kleine Leberegel eines raffinierten Tricks.

In einem Vorstadium (Miracidium) heftet sich der Parasit an etwas Gras und wartet darauf, von einer Schnecke gefressen zu werden. Geschieht dies, wandert der kleine Leberegel in deren Atemhöhle und verursacht einen Hustenreiz.

Die Schnecke hustet einen Schleimbrocken heraus, der für Ameisen äußerst delikat ist. Frisst das Insekt diesen Brocken, wandert der Parasit in das Gehirn der Ameise. Und dort wirkt er auf das Verhalten ein. Anstatt abends in ihr Nest zurückzukehren, klettert die Ameise lieber an die Spitze eines Grashalmes und harrt dort bis zum nächsten Tag aus. Durch den Parasiten verursachte Krämpfe verhindern, dass sie sich von dort wegbewegt. Wenn der Parasit Glück hat, wird die Ameise am nächsten Morgen von einem Schaf oder einem Rind gefressen. Passiert nichts, klettert die Ameise wieder herunter und das Spiel beginnt von neuem.

Weiter zu Platz 5: Candiru

Die 10 erstaunlichsten Parasiten im Überblick

Diese Liste...
3 positive Bewertungen
2 Kommentare
Liste veröffentlicht am 07.10.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 4 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Kleiner Leberegel

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie