02

Jackie Joyner-Kersee

Jackie Joyner-Kersee

Zarte Powerfrau

Vier Weltmeistertitel, drei Olympiasiege, drei weitere Olympiamedaillen - Jackie Joyner-Kersee gilt allgemein als beste Siebenkämpferin und eine der besten Weitspringerinnen aller Zeiten. 1986 übertraf die US-Amerikanerin als erste Athletin im Siebenkampf die Marke von 7.000 Punkten; zwei Jahre später stellte sie mit 7.291 Punkten einen Weltrekord auf, der heute noch gültig ist.

Außerdem stammen fünf Bestmarken in Siebenkampf-Einzeldisziplinen von ihr und auch im Weitsprung hat sie Geschichte geschrieben. Sie wurde Olympiasiegerin und Weltmeisterin. Obendrein legte sie mit 7,45 Meter den zweitweitesten Sprung hin, der je einer Frau gelang.

Obwohl sie ihre Rekorde in der Hochphase des Anabolika-Dopings Mitte der 80er aufstellte und ihr Mann und Trainer Bob Kersee auch die umstrittene Florence Griffith-Joyner betreute, mit der sie verschwägert war, wurde über ihre Leistungen kaum diskutiert.

Vielleicht lag es an ihrer für eine Mehrkämpferin relativ zarten Statur, die sich von den ziemlich muskelbewehrten und stämmigen Körpern vieler ihrer Konkurrentinnen deutlich unterschied.

Weiter zu Platz 3: Heide Rosendahl

Die 10 größten Leichtathletinnen aller Zeiten im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 29.08.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Jackie Joyner-Kersee

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie