09

"Ich bin glücklich verheiratet."

"Ich bin glücklich verheiratet."

Schönfärberei

Es gibt zwei Formen von Eheglück: echtes und vorgetäuschtes. Interessanterweise präsentieren diejenigen, die in einer wirklich erfüllten Partnerschaft leben, ihr Glück den Kollegen nicht wie einen Tennispokal. Sie müssen niemandem etwas beweisen.

Andere Kollegen drehen den Lautstärkeregler voll auf: Sie singen dreimal am Tag die Hymne vom tollsten Partner der Welt. Etwa die Kollegin, die von ihrem Mann schwärmt: Seine Rosensträuße seien so groß, dass er sie nur mit offenem Verdeck transportieren kann. Und natürlich ist er "auch als Heimwerker ein Genie" das nur deshalb die Glühbirne nicht erfindet, weil sie schon erfunden ist.

Bei so viel Schwärmerei werden die umstehenden Kollegen schmerzlich daran erinnert, dass ihr Partner ein kleineres Gehalt, ein größeres Bäuchlein und auch sonst ein paar Macken hat, die ihn als Supermann (oder -frau) disqualifizieren. Und war genau dieser Effekt, das Wecken von Neid, nicht auch beabsichtigt?

Allerdings fällt auf: Die Haltbarkeit dieser hymnisch besungenen Ehen wird oft von der frischer Erdbeeren übertroffen - während das stille Glück eher Jahrzehnte hält.

Weiter zu Platz 10: "Das schaffst du schon."

Die 10 größten Kollegen-Lügen im Überblick

Diese Liste...
4 positive Bewertungen
1 Kommentare
Liste veröffentlicht am 27.09.2009

Danke! Diese Liste hat jetzt 5 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu "Ich bin glücklich verheiratet."

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie