02

Handys gefährden die Sicherheit im Flugzeug

  • Reinhard Jänsch
     
  • Von
    Ministerialbeamter und Entertainer in der Erwachsenenbildung (im Ruhestand)

Nicht bewiesene Störfaktoren

Beim Start eines Flugzeuges werden die Passagiere dazu angehalten, ihre Handys auszuschalten, weil diese die Sicherheit des Flugs gefährden könnten. Der Luftfahrtverband IATA (International Air Transport Association) hat in einer Studie festgestellt, dass Handys angeblich ernsthaft die Sicherheit des Fluges gefährden. Diese Aussage bedeutet nichts anderes, als wenn jemand behaupten würde, dass Fernsehen "angeblich ernsthaft" das Verhalten der Zuschauer beeinflusse.

Die IATA beschreibt 75 Zwischenfälle, bei denen die Flugzeugbesatzung davon ausgeht, dass Handys und andere mobile Geräte diese verursacht haben. Flugsteuerung, Autopilot, Navigationssysteme und das Kommunikationssystem seien beeinflusst worden.

Als Auslöser seien Handys vermutet worden - wohlweislich vermutet! Deutlich wird in der Studie darauf hingewiesen, es sei nicht bewiesen, dass die Ursache der Störungen in der Benutzung von Handys lag.

Weiter zu Platz 3: Handystrahlung im Auto

Die 10 härtesten Fakten zur Handystrahlung im Überblick

Diese Liste...
2 positive Bewertungen
4 Kommentare
Liste veröffentlicht am 13.07.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 3 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Handys gefährden die Sicherheit im Flugzeug

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie