01

Graffiti Straße

  • Andrea Ege
     
  • Von
    Journalistin und PR-Expertin für Lifestyle, Reise, Fitness & Gesundheit
Graffiti Straße

Urban Street Art à la Gent

Gibt es lebendige Straßen? In Gent schon - auf eine ganz eigentümliche Art. Kreativ wie die Bewohner (und offensichtlich die Behörden) der Stadt sind, haben sie beschlossen, eine Straße für alle Graffiti-Künstler freizugeben - beziehungsweise ein Sträßchen: das Werregarenstraatje. Hier dürfen sich die Straßenkünstler mit ihren bunten Sprays wild und frei austoben - eine schöne Art, die Taggie-Freaks von den historischen Gebäuden fernzuhalten und ihnen genug Raum zur Verfügung zu stellen, um sich kreativ auszutoben.

Und man sollte sich nicht wundern, wenn es in der kleinen Gasse nach frischer Farbe riecht. Die Sprayer nehmen das Angebot offensichtlich sehr gerne an. Ständig ändern sich die Wände.

Wie viele Graffiti-Sediment-Schichten sich dort schon abgelagert haben, wird wohl ein Geheimnis bleiben. Doch immer wieder bevölkern andere gesprayte Zeichenwesen das Sträßchen - Urban Art im Graffity-Style, die sich stets ändert und niemals langweilig wird. Und ganz nebenbei noch im schönen Kontrast zu der historischen Umgebung steht.

Werregarenstraatje, 9000 Gent

Weiter zu Platz 2: Museum Dr. Guislain

Die 10 schönsten Plätze in Gent im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 09.05.2012

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Graffiti Straße

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie