04

Politik

Francois Duvalier "Papa Doc" (1907-1971): Haiti

Francois Duvalier "Papa Doc" (1907-1971): Haiti

Regierte bis zu seinem Tod

Duvalier wurde in der Hauptstadt Port-au-Prince geboren, verbrachte dort seine Jugend. Nach der Schule studierte er Medizin, was ihm seinen Beinamen "Papa Doc" einbrachte.

Er ging in den 1940er Jahren in die Politik, wurde Gesundheitsminister. Nach einem Putsch musste er sich verstecken, wurde 1957 jedoch mit über 70 Prozent zum Präsidenten gewählt. Er ließ politische Gegner ermorden oder vertreiben, richtete sich vor allem gegen Kommunisten, die er rigoros verfolgte.

Seine Macht basierte vor allem auf dem Militär und der schwarzen Unter- und Mittelschicht. Aufstände gegen ihn bezahlten auch viele Unschuldige mit ihrem Leben. Vor allem auf dem Land verbreitete seine Miliz "Tontons Macoutes" Terror und Angst. Duvalier regierte bis zu seinem Tod 1971.

Weiter zu Platz 5: Augusto Pinochet (1915-2006): Chile

Die 10 grausamsten Diktatoren der Neuzeit im Überblick

Diese Liste...
1 positive Bewertungen
7 Kommentare
Liste veröffentlicht am 21.03.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 2 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Francois Duvalier "Papa Doc" (1907-1971): Haiti

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie