Die 10 wichtigsten Fakten zu EHEC

Die 10 wichtigsten Fakten zu EHEC
Cover-Grafik: Eva Rott, Fotolia
Ob verseuchtes Hackfleisch oder ungewaschenes Gemüse - die Erreger der Darmerkrankung lauern überall. Erfahren Sie hier die wichtigsten Fakten zu EHEC

Escherichia coli sind Bakterien, die im Darm von Mensch und Tier leben und die für unsere Verdauung nützlich sogar unerlässlich sind. Sie sind für die Produktion von Vitamin K zuständig und tragen Sorge, dass weniger nützliche beziehungsweise schädliche Bakterienstämme sich nicht ausbreiten können.

Einige Stämme von Escherichia coli (E. coli) allerdings weisen Veränderungen auf, die Darmerkrankungen auslösen können. Die vier wichtigsten Typen sind EIEC (enteroinvasive E. coli), EPEC (enteropathogene E. coli), ETEC (enterotoxische E. coli) und EHEC (enterohämorrhagische E. coli). Letztere verursachen die EHEC-Colitis, eine schwere Entzündung des Darms.

Diese Form der Infektion ist mit die häufigste Form von Lebensmittelvergiftungen. Während E. coli vollkommen harmlos und nützlich sind, vorausgesetzt sie bleiben im Darm, entpuppen sich ihre veränderten "Geschwister" als potentielle Killer. Denn ihre Symptome sind schwerwiegend und lebensbedrohlich.

... weiter zu Platz 1: Die Symptome einer EHEC-Infektion

Die 10 wichtigsten Fakten zu EHEC im Überblick

Diese Liste...
1 positive Bewertungen
4 Kommentare
Liste veröffentlicht am 31.05.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 2 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

Kommentare zu wichtigsten Fakten zu EHEC

  • profile

    Leser zu EHEC - Ein Portrait

    Im aktuellen Fall scheint manches darauf hinzudeuten, dass hier auch noch Konjugation ("Bakteriensex", Austausch und Vermengung des Erbmaterials) im Spiel war. Die Wikipedia ist da ziemlich flott auf dem neuesten Stand der Nachrichtenlage.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Enteroh%C3%A4morrhagische_Escherichia_coli
    http://de.wikipedia.org/wiki/Konjugation_(Biologie)
    (03.06.2011 665560m 02:18) Antwort schreiben

  • @Medikus: Sie haben recht. Es waren Bakteriophagen gemeint, nicht Makrophagen. Bei der verminderten Harnbildung wurde versehentlich ein Tippfehler falsch korrigiert. Wir haben die entsprechenden Stellen inzwischen korrigiert.

    Vielen Dank für Ihren Hinweis.
    (01.06.2011 405134m 17:00) Antwort schreiben

  • profile

    Medikus zu EHEC - Ein Portrait

    Phagen, nicht "Makrophagen"!

    Phagen sind besondere Viren, die Bakterien befallen.

    Makrophagen (Freßzellen) sind weiße Blutkörperchen, die Fremdstoffe durch "Auffressen" beseitigen.
    (01.06.2011 617589m 01:03) Antwort schreiben

  • profile

    Medikus zu Das hämolytisch-urämische Syndrom (HUS)

    Oligurie ist verminderte Harnbildung (bezieht sich auf die lebenswichtige Nierenfunktion), nicht Harndrang (= Empfindung der Notwendigkeit, die Blase zu entleeren)!
    (01.06.2011 853757m 00:50) Antwort schreiben

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title}

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie