Die 10 weiblichsten Autos

Die 10 weiblichsten Autos
Cover-Grafik: Steffi Schönberger
Gibt es überhaupt typische Autos für Frauen, gibt es ein Lady-like-Design? Die Hersteller sagen nein, sie wollen die männliche Seite nicht verprellen. Der Alltag allerdings zeigt gewisse Tendenzen

Man braucht nur an der Ampel neben sich zu schauen, wer in welchen Automodellen sitzt. Frauen stehen vielleicht auf maskuline Männer, nicht jedoch auf muskulöse Autos. Feminines Styling ist gefragt. Bei größeren Modellen sind dies schöne und elegante Linien, Harmonie in der gesamten Ausstrahlung der Karosserie.

Kleinwagen müssen einen gewissen Beschützerinstinkt wecken. Das Auto muss als "süüß" gelten und SIE möchte es abends am liebsten mit in die Wohnung nehmen, damit der Kleine nicht friert. Zweifellos: Weibliche Autos bereichern das Straßenbild, aber ein Mann wird sich darin nicht so recht wohl fühlen.

... weiter zu Platz 1: Ford Ka

Die 10 weiblichsten Autos im Überblick

Diese Liste...
2 positive Bewertungen
5 Kommentare
Liste veröffentlicht am 29.03.2009

Danke! Diese Liste hat jetzt 3 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

Kommentare zu weiblichsten Autos

  • profile

    RikeT3 VW Bus

    Also wer auf so einen quatsch kommt, hatte vor kurzem einen vw polo und fand es furchtbar, würde ich mich nicht in tausend leben wieder reinsetzen, geschweige denn zu fahren. Ich fühl mich als frau in so eine dämliche schublade gesteckt, schrecklich, es nervt. bin eine autoliebhaberin, schraube selber viel, und viele von meinen freundinne stehen überhaupt null auf solche Autos. Mythos aus Werbung. Die Frauen die Sie da aufgabeln sind meistens aus irgendwelchen billig discos aus Berlin Mitte oder Marzahn;-) sorry klischees kann man nur mit klischees bekämpfen. Mein Mutter tat sich richtig schwer Ihren Mercedes 230E herzugeben, nun hat sie aber inen Golf, weil der weniger verbraucht. Das ist aber auch der einzige Grund. Meine Schwester fährt einen T4 VW. Und mein erstes Auto war ein T3. Von meiner anderen Schwester war es ein alter Audi:-) und ich könnte ewig so weiter machen. Auf einem Gymi findet man solche Mädels schon lange nicht mehr und ich hoffe das kommt auch mal bei den leut an
    (24.04.2012 798596m 16:03) Antwort schreiben

  • profile

    Hugo

    Beetle und Lupo vielleicht noch ;)
    (27.11.2009 220884m 01:02) Antwort schreiben

  • profile

    Franzi

    SLK ist ein absolutes Frauenauto möcht ich nur anmerken ;)
    aber auch A3 würd ich hinzufügen
    (26.05.2009 475274m 13:12) Antwort schreiben

  • Ich liebe den Fiat 500 C!

    (21.04.2009 788648m 13:19) Antwort schreiben

  • profile

    Heike

    Opel Corsa fehlt
    SLK ist kein Frauenauto
    (29.03.2009 530439m 20:42) Antwort schreiben

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title}

    ${body}
    (${c_time})


175 Jahre Fotografie
Mehr Listen aus dieser Kategorie