Die 10 traurigsten Filme bei denen Männer weinen dürfen

Noch immer kämpfen Millionen Männer im Dunkel der Kinosäle mit ihren Tränen. Dabei gibt es Filme, bei denen auch echte Kerle ungehemmt die Schleusen öffnen dürfen …

Der Held liegt tödlich verletzt darnieder. Seine kulleräugige Liebste, der tapfere kleine Sohn und der winselnde Schäferhund vergießen in Nahaufnahme kübelweise Tränen. Das Orchester geigt dazu sentimentale Weisen und das Leben des Protagonisten läuft noch einmal in weichgezeichneten Bildern ab.

Solche Szenen sorgen zielsicher für Überschwemmungen im Kino. Die meisten Kerle schauen dann an die Decke, weil sie sich nicht trauen, mit roten Augäpfeln aus dem Saal zu gehen. Und tatsächlich nervt es, wenn einem mit dem Holzhammer die Rührung in den Schädel getrieben wird. Wenn das Geschmachte auf der Leinwand plump und kitschig daherkommt.

Dass es auch anders geht, beweisen die folgenden Filme, die das Innenleben von Männern tief berühren. Souveräne Werke, in denen nicht verlogen geschnulzt, sondern ehrlich gelitten wird.

... weiter zu Platz 1: Spiel mir das Lied vom Tod

Die 10 traurigsten Filme bei denen Männer weinen dürfen im Überblick

Diese Liste...
6 positive Bewertungen
41 Kommentare
Liste veröffentlicht am 03.12.2008

Danke! Diese Liste hat jetzt 7 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

Kommentare zu traurigsten Filme bei denen Männer weinen dürfen

  • profile

    Mädchen mit Meinung zu Das Leben ist schön

    Ich habe im Kino damals "Für das Leben eines Freundes" gesehen und der ganze Kinosaal hat so laut geheult, egal ob Jungs oder Mädchen, dass man Probleme hatte, den Ton noch zu verstehen. Sowas habe ich nur bei diesem einen Film erlebt.
    (13.04.2013 47923m 21:39) Antwort schreiben

  • profile

    lutzilein zu Spiel mir das Lied vom Tod

    Im Rausch der Tiefe von Luc Besson fehlt eindeutig auf der Liste!
    (07.03.2013 137015m 12:16) Antwort schreiben

  • profile

    SuperFreak

    ich muss immer bei superman weinen weil er fliegt da so rum und kämpft gegen böse menschen und will nur gutes tun und dann kommen die mit diesem grünen stein und nehmen ihm seine superkräft weg und ich sitze vor dem fernseher und kann nichts machen :'(
    (06.03.2013 797050m 02:23) Antwort schreiben

  • profile

    :(

    hat keiner von euch Perfect World (1993) gesehn?
    (21.11.2012 100625m 19:44) Antwort schreiben

  • profile

    Watcher zu Der Elefantenmensch

    interessante liste, von denen die meisten überhaupt nicht traurig sind.

    ich denke mal der konsensus der traurigsten filme allerzeiten hat eher solche perlen wie the green mile oder schindlers liste auf dem treppchen.
    wenn man eher auf epische filme steht, dann sind wohl noch armageddon und pearl habor zu nennen. aber nicht nur hollywood soll abgedeckt werden, auch aus dem fernen osten kommen wunderbar traurige filme (sieben samurai) oder eben die vielschichtig tiefe melancholie in all den russischen dramen.

    dies alles wurde vom autor ignoriert und ich wage dies zu verschmerzen, schließlich sind geschmäcker verschieden.

    aber die nichtnennung des von kritikern, fans und fachleuten als einstimmig traurigsten film aller zeiten titulierten film, ist doch schon irgendwie haarsträubend.

    die rede ist von "die letzten glühwürmchen"

    ich selbst bin ein anime hasser, und ging mit völliger abneigung in den film.
    die epochale wucht dieses meisterwerks ließ aber auch mich nicht kalt.
    (02.09.2012 135216m 23:36) Antwort schreiben

  • profile

    Fertos zu Das Leben ist schön

    Ganz oben hin gehört auch:

    "Ponette" (mit der phantastischen vierjährigen!!! Victoire Thivisol, die dafür auf der Biennale in Venedig den Darstellerpreis bekam)
    "Die Liebenden des Polarkreises" (unendlich schön, traurig und philosophisch)
    (23.07.2012 152571m 11:28) Antwort schreiben

  • profile

    Chrissi

    @Mr. Prizzi:
    Warum ist die Verurteilten traurig.
    Der Schluss ist dochmit das beste Happy-End aller Zeiten
    (09.07.2012 25315m 19:48) Antwort schreiben

  • profile

    das brain zu Feld der Träume

    1. Der junge im gestreiften pyjama
    2. Romeo & julia
    3. Phoebe im wunderland
    4. Super - shut up crime
    5. This is it
    6. Stadt der engel
    7. Wir waren helden
    8. Der nebel ( der schluss )
    9. Picco
    10. J. Edgar
    (22.06.2012 728051m 16:34) Antwort schreiben

  • profile

    Mr. Prizzi zu Das Leben ist schön

    Ich bin 100 % Hetero, aber es gibt auch Filme bei denen ich eine männliche Träne vergieß. Und das wären Filme wie:

    Die letzten Glühwürmchen
    Schindlers Liste
    Set It Off
    Die Verurteilten

    Den meisten Filmen oben in der Liste stimm ich nicht zu.
    (17.05.2012 818493m 15:16) Antwort schreiben

  • profile

    Herr Schnurfl zu Die durch die Hölle gehen

    Ganz klar: die letzten Glühwürmchen. Bereits nach der ersten Viertelstunde musste ich den Film stoppen, weil ich total verheult war (ich bin ein Mann!)
    (31.03.2012 325910m 23:27) Antwort schreiben

  • profile

    Lichtspiel

    Blade Runner -das 10 minütige Finale mit Rudker Hauer dessen Zeit abgelaufen war und der Harrisson Ford trotzTodfeindschaft das Leben rettet, weil es so kostbar ist....
    wenn er als letztes sagt....".Zeit zu sterben"..... und dann die Taube wegfliegt, die er noch in der Hand hielt inkl. der dann einsetztenden Musik....WAHNSINN
    (19.03.2012 58678m 23:07) Antwort schreiben

  • profile

    prana

    welche auf hintere Plätze kommen ist mir egal, der traurigste film allerzeiten ist: Die letzten Glühwürmchen

    da gibt es auch nichts zu streiten, schaut euch den mal an...
    (09.01.2012 162737m 09:09) Antwort schreiben

  • profile

    Goezde

    eindeutig "Der Elefantenmensch" mit Anthony Hopkins.

    (19.11.2011 142958m 00:04) Antwort schreiben

  • profile

    Fröötbrööt

    Club der toten Dichter
    (23.08.2011 78783m 14:03) Antwort schreiben

  • profile

    Tim zu Der Elefantenmensch

    Also, ich halte für am traurigsten: "The Humen Centiped", aber auch nur weil der so schlecht ist, dass man schon weinen muss.

    Aber bei der Liste kann ich eig nur bei Die Verurteilten zustimmen
    (23.07.2011 576742m 22:38) Antwort schreiben

  • profile

    system

    Naja, manche weinen auch, wenn ihr Fußballclub verliert, und bei den wenigsten Vereinen ist das großes Kino ;-) Mein Vorschlag: Earthlings (auf http://www.earthlings.com). Wer da nicht weint, ist kein Mensch. Wirklich nicht.
    (05.05.2011 869822m 09:59) Antwort schreiben

  • @Benjamin Q.: Den Film mag ich auch sehr gerne. Überhaupt ist Kurosawa ein großer Regisseur und Mifune war der passende Schauspieler dazu.
    (05.05.2011 713001m 08:57) Antwort schreiben

  • profile

    Benjamin Q.

    Von wegen Asiaten zeigen ihre Gefühle nicht:
    Cineast, der ich nun mal bin, musste ich mir unbedingt Kurosawas "DIE SIEBEN SAMURAI" auch in der Original-Langfassung mit deutschen Untertiteln ansehen (im legendären Kino "Arsenal" in Berlin). Außer mir waren fast nur Japaner da, und das Kino war rappelvoll. Das allgemeine Schluchzen beim Tod der Helden war wirklich herzzerreißend...
    Nach meiner Meinung wirklich einer der allerbesten Filme, die je auf die Leinwand kamen. Sehenswert ohne jede Einschränkung!
    (05.05.2011 682419m 05:35) Antwort schreiben

  • profile

    Blondie

    Also für die Köpfe mit "nix drauf, nix drin" ist ja "Ich hock in meinem Bonker", bzw. die Version des Herrn Eichinger ganz, ganz besonders traurig-schaurig.
    Schnüffz, huhu huhu huhu.
    (04.05.2011 125206m 10:36) Antwort schreiben

  • profile

    kuro

    mein gott,
    sind das alles alte filme....
    es gibt eine ganze menge "moderner" filme bei denen mir am ende echt die tränen geflossen sind.. und von den bisher aufgezählten gehört definitiv keiner dazu. "der mit dem wolf tanzt" öÖ verdammt nein...
    ich weiß nicht ob ich da eine komplett andere schiene fahre als ihr aber mich haben diese pixar trickfilme immer weit weg mitgenommen. entweder weil sie wirklich traurig oder einfach nur verdammt schön waren, sie waren immer "herzzereissend".
    und ich bin kein bisschen schwul.
    (03.05.2011 814238m 21:24) Antwort schreiben

  • profile

    Ruben

    @Challenger: Habe mir den Film vor 10 minuten zu ende angeschaut und habe immer noch Tränen im Gesicht :-*( also wer bei dem Film nicht heulen muss, der is kein richtiger Mensch =´D

    btw der Film wird "Hachiko" geschrieben.
    (20.03.2011 98075m 01:54) Antwort schreiben

  • profile

    Tim09

    Sieben Leben ( WIll Smith ) ... sehr emotionaler Film... --> geht unter die haut
    (17.03.2011 438617m 22:58) Antwort schreiben

  • profile

    Anna

    Auf jeden : wie ein Einziger Tag!
    Ehrlich gesagt, weiß ich nicht wieso ich bei dem Film so viel Geheult habe. Aufeinmal habe ich einen Richtigen Heulkrampf bekommen, ich habe mich so reinversetzt, weil ich mir vorgestellt habe, das ich die Krankeheit der Frau habe ..

    Und als 2. : beim Leben meiner Schwester ..


    (05.03.2011 23451m 00:54) Antwort schreiben

  • profile

    bumbumm

    wie ein einziger tag !
    (16.02.2011 695648m 01:14) Antwort schreiben

  • profile

    Challenger

    Hatchito-eine wunderbare freundschaft
    (11.02.2011 350277m 19:09) Antwort schreiben

  • profile

    webfail.at

    Der mit Abstand traurigste Film aller Zeiten ist: Schindlers Liste. An 2. Stelle kommt dann Beim Leben meiner Schwester!
    (30.12.2010 896851m 00:57) Antwort schreiben

  • profile

    Tony

    Ich finde das Jungen bei "Vom winde verweht" auch heulen dürfen. Mein Bruder musste aus dem Zimmer gehen und als er wieder kam hatte er ganz rote augen... :)
    (20.11.2010 771049m 16:34) Antwort schreiben

  • profile

    Tony

    @Alice....:
    NEW MOON?! Wer heult denn bitte bei NEW MOON?!
    (20.11.2010 86978m 16:32) Antwort schreiben

  • profile

    the gladiator zu Spiel mir das Lied vom Tod

    gladiator!
    (08.11.2010 272507m 13:01) Antwort schreiben

  • profile

    Max

    Pearl Harbor wurde vergessen.

    (06.10.2010 69771m 00:37) Antwort schreiben

  • profile

    Alice....

    1. Ps. ich liebe dich
    2. New moon
    3.Armageddon

    das sind die traurigsten filme die ich je gesehen hab...
    bei denen musste mich mein freund aus dem kino schleppen weil ich nich mehr konnte als nur weinen
    (13.09.2010 541158m 23:15) Antwort schreiben

  • profile

    DrVenkman

    The virgin suicides...
    (31.08.2010 385737m 12:27) Antwort schreiben

  • profile

    hmmm

    So weit die Füße tragen

    (24.07.2010 828413m 14:31) Antwort schreiben

  • profile

    Relliant

    Es fehlen die Filme: Einmal Hölle und zurück (Ken Wahl & Cherl Ladd) oder Hinter dem Horizont (Robin Williams) Ergebnis: Rotz und Wasser und am Ende hat Sie mich geheiratet!
    Gefühle zu zeigen verdient den größten Respekt.
    (16.06.2010 454740m 00:08) Antwort schreiben

  • profile

    XDoradoX

    Kal ho naa ho (Indian Lovestory) Lebe und denke nicht an morgen
    (27.05.2010 486119m 18:11) Antwort schreiben

  • profile

    Ich zu Das Leben ist schön

    @Stino: Gott,hab' ich da geflennt!
    (06.04.2010 445624m 02:02) Antwort schreiben

  • profile

    HARRY zu Spiel mir das Lied vom Tod

    DER sonnenblunmkern.....der traurigste film der je gemacht wurde
    (14.01.2010 526670m 17:03) Antwort schreiben

  • profile

    Heartbreakekid92

    Schindlers Liste,
    Armageddon,
    Butterfly Efect,
    (14.01.2010 816079m 16:35) Antwort schreiben

  • profile

    kiwi

    Ich vermisse eindeutig "Im Geheimdienst Ihrer Majestät"!! Das Ende ist doch wohl eines der "traurigsten männlichen", die es nur geben kann, wenn dem größten Held aller Zeiten die Frau genommen wird - dramatisch auf die Leinwand gebannt, unterlegt mit dem genialen "We have all the Time in the World"! Das ist einfach ein Moment, bei dem auch Männer berechtigterweise weinen können - und der fehlt in dieser Liste einfach komplett....
    (04.12.2009 863370m 23:47) Antwort schreiben

  • ... Armageddon – Das jüngste Gericht
    bin zwar kein Mann, aber bei mir muss es schon hart kommen, ich heule noch nicht einmal bei the green mile (ich ekel mich eher an einer stelle)
    (25.09.2009 870697m 19:31) Antwort schreiben

  • profile

    Stino

    ... The Green Mile
    (12.12.2008 372787m 13:33) Antwort schreiben

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title}

    ${body}
    (${c_time})


175 Jahre Fotografie
Mehr Listen aus dieser Kategorie