Die 10 tödlichsten Viren der Welt

Die 10 tödlichsten Viren der Welt
Cover-Grafik: Janine Auer
Sie sind unsichtbare Killer: Immer wieder tauchen neue tödliche Viren auf, gegen die weder Impfung noch Heilmittel existiert. Hier die gefährlichsten Erreger, die in kürzester Zeit zum Tod führen

Viren gibt es überall. Sie sind extrem klein, so dass sie mit bloßem Auge, ja nicht einmal unter dem Vergrößerungsglas zu sehen sind - dies kann nur mittels eines Elektronenmikroskops geschehen. Was man dann zu sehen bekommt, sieht nach einem Ding von einer anderen Galaxie aus. Viele weisen Formen auf, die so aussehen, als ob ein Architekt sie nach mathematischen Gesetzen errichtet hätte mit nahezu perfekten Symmetrien.

In der Tat, Viren zählen nicht zu den Lebewesen. Sie haben keinen eigenen Stoffwechsel und sind damit parasitär auf den Stoffwechsel einer Wirtszelle angewiesen. Und diese Wirte sind Bakterien, Pflanzen, Tiere und - wir. Diese meist unfreiwillige Gastfreundschaft verlangt oft einen hohen Preis; nicht vom Gast, sondern vom Wirt. Der bezahlt nicht selten mit Gesundheit und Leben.

Ihre Gefährlichkeit liegt in der Tatsache, dass es keine Antibiotika gegen sie gibt. Ein weiterer Pluspunkt für die Nano-Teufel liegt in ihrer Flexibilität, ihr genetisches Programm rasend schnell den Umweltbedingungen anzupassen, so dass neu entwickelte Impfungen morgen schon Schnee von vorgestern sein können.

Im Folgenden werden die tödlichsten Vertreter dieser geheimnisvollen Welt beschrieben. Das Kriterium ist die Überlebenschance eines Infizierten, nicht die Fähigkeit des Virus, sich zu verbreiten. Gleichzeitig ist dies eine Beschreibung der "dööfsten" aller Viren, denn töten Killer-Viren ihren Wirt, vernichten sie unmittelbar danach sich selbst. Sie geben dem Wirt wenig Chancen, das Virus zur Ausbreitung kommen zu lassen.

Dies ist die Erklärung, warum die Tödlichsten gleichzeitig die Uneffektivsten sind, denn sie schaffen es nicht Tausende oder gar Millionen Opfer zu verseuchen, wie es etwa das Humane Immundefizienz-Virus (auch bekannt als AIDS-Virus) vermag. Die meisten Epidemien bleiben auf wenige Hundert beschränkt, eine Zahl, die dem HIV nur ein müdes Lächeln abgewinnt. Wissenschaftlich wird dies als Gradmesser der Anpassung des Virus an den Menschen betrachtet, die beim HIV extrem hoch ist. Genau aus diesem Grund zählt dieses Virus nicht zu den tödlichsten aller Viren.

... weiter zu Platz 1: Marburg-Virus

Die 10 tödlichsten Viren der Welt im Überblick

Diese Liste...
9 positive Bewertungen
21 Kommentare
Liste veröffentlicht am 19.08.2010

Danke! Diese Liste hat jetzt 10 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

Kommentare zu tödlichsten Viren der Welt

  • profile

    Plague GmbH

    @omfg: Zeig mir das Gegenteil, was ist HIV denn? ne Bazille?, auf deutsch übersetzt man das: menschliches Immunschwäche Virus!!!! und ob das ein virus ist, aber wie das wort immunschwäche schon sagt, und das wort "menschlich" auch. Nur der Mensch erkrankt daran, weil es ein angepasstes Virus ist, wie viel/meisten auf der Welt, angepasst an den stärksten, als Heilung für den Planeten!!! so, jetz wollt ich auch mal so dumm labern^^
    (12.07.2014 993220m 06:49) Antwort schreiben

  • profile

    Plague GmbH

    @Ebola:

    seit wann ist HIV kein Virus mehr? hier das findet man dazu, erstmal, was heisst HIV?

    Das Humane Immundefizienz-Virus (englisch human immunodeficiency virus), zumeist abgekürzt als HIV oder auch bezeichnet als Menschliches Immunschwäche-Virus oder Menschliches Immundefekt-Virus, ist ein Virus, das zur Familie der Retroviren und zur Gattung der Lentiviren gehört. Eine unbehandelte HIV-Infektion führt nach einer unterschiedlich langen, meist mehrjährigen symptomfreien Latenzphase in der Regel zu AIDS (engl. acquired immunodeficiency syndrome ‚erworbenes Immundefizienzsyndrom‘).

    So, noch welche nicht aufgeklärt worden? So was dummes darf sich hier äussern, Welt bitte geh unter!!!!
    (12.07.2014 73890m 06:44) Antwort schreiben

  • profile

    FleX zu Marburg-Virus

    Ist mit dem "Marburg-Virus" eventuell das Ebola-Virus gemeint? An sich gilt nämlich dieses als das weltweit tödlichste und gefährlichste. Die Symptome und Schäden die es beim Menschen zeigt sind ähnlich den beim Marburg-Virus genannten. Sind das die selben oder irre ich mich gerade?
    (03.07.2014 688280m 20:44) Antwort schreiben

  • profile

    Dr. Acula zu Dengue-Virus

    So, das HIV ist also kein Virus...

    Humanes Immundefizienz-Virus...wie der Name schon sagt ist HIV natürlich ein Virus und gehört zu der Lentiviren. Einer nicht behandelten HIV-Erkrankung können eine reihe Symptome folgen, die in Korrelation mit dem HIV stehen. Der Begriff für diese infektionsbedingten Symptome ->AIDS. Wobei sich der Zeitraum von Ansteckung mit dem HIV bis zum "Ausbruch" von AIDS durchschnittlich über mehrere Jahre erstreckt.

    Summa Summarum ist HIV auch meiner Meinung nach ein durchaus gefährliches Virus, welches den Platz in den Top 10 gesichert haben müsste. Der Grund, warum HIV hier nicht aufgeführt ist, dürfte an der langen Lebenserwartung liegen, verglichen mit den anderen genannten Viren.
    (29.06.2014 194220m 19:14) Antwort schreiben

  • profile

    omfg

    Arm, was hier teilweise für ein Bullshit geschrieben wird. "HIV ist kein Virus", made my day. Geht zurück in die Schule und spielt euch nicht im Internet auf, wenn ihr Grundschüler sowieso nichts wisst.
    (27.05.2014 291960m 21:45) Antwort schreiben

  • profile

    bella

    Entschuldigt.. von der buchstabierweise gehe ich doch etwas dilletantisch vor.. collum- oder collunvirus..
    Danke
    (27.05.2014 266270m 21:36) Antwort schreiben

  • profile

    bella

    Hat schonmal jmd etwas von dem collumvirus gehört?
    (27.05.2014 454160m 21:31) Antwort schreiben

  • profile

    Nothing

    @John Osmani: HIV ist kein gefährlicher Virus weil es schwer zu übertragen ist ebola dagegen ist sehr einfach zu übertragen und es gibt garnichts gegen die Krankheit und wird so bleiben.

    Ebola ist nichts weiteres als eine "undichte" stelle deine Adern bekommen Löcher und das Blut fließt ab somit bekommen die Organe kein Blut/Luft und du stirbst und wenn du Pech hast kann das Blut durch die Haut fließen das total ekelhaft ist... :/

    Außerdem HIV tötet nicht es ist nur ein Überträger Aids "tötet" (mehr oder weniger eign. töten dich harmlose Krankheiten z. b. Fieber, Grippe,... egal du weißt was ich mein :D
    (28.02.2014 479300m 21:19) Antwort schreiben

  • profile

    Ebola zu Ebola-Virus

    dir ist klar das HIV eign. Harmlos is auch wenn die todesrate vllt größer ist aber hier gehts um Viren... und HIV ist kein Virus
    @John Osmani:
    (28.02.2014 206880m 20:02) Antwort schreiben

  • profile

    Pseudonym zu Ebola-Virus

    von wikipedia

    (16.12.2013 584830m 18:49) Antwort schreiben

  • profile

    John Osmani zu Dengue-Virus


    Drei ganz wichtige Viren fehlen hier:

    1. Das Gelbfiebervirus
    2. Das SARS-Virus

    und vor allem:

    3. Das HIV-Virus

    HIV tötet mehr Menschen als alle aufgeführten Viren zusammen
    (21.11.2013 697020m 08:01) Antwort schreiben

  • profile

    Die Redaktion

    @HUansohn: Diese Kommentare gehen gar nicht. Ich werde Ihren jetzt auch löschen. Leider muss ich jedoch jeden Kommentar Ernst nehmen. Ich hoffe sehr, dass Ihre Ausführungen zu Ihrer Mutter nicht stimmen.
    (02.10.2013 887476m 12:01) Antwort schreiben

  • profile

    telefonat zu Ebola-Virus

    Aber wie ist das bei einer Immunsupression? Auf was Sol man da bitte achten? Unmöglich...
    (06.06.2013 560744m 14:09) Antwort schreiben

  • profile

    Biouser zu Dengue-Virus

    Bei diesen Mikroben ist keiner sicher.
    Auchd ie Ruhegehälter der Politiker sind dann weg,
    wenn derjenige den Löffel reicht.
    Es ist besser im Infektionsbereich isoliert zu arbeiten, als sich in der Oper, oder im Theater anzustecken
    -Outbreak Lautlose Killer-
    Dort war es so.
    (26.01.2013 734427m 21:14) Antwort schreiben

  • profile

    Mayinga zu Junin-Virus

    @ausdemchaos:
    Hanta ist eigentlich ein "Sammelbottich" für 23 miteinander verwandte Viren (z.b. Sin Nombre Virus,New York Virus,Hantaan Virus etc...) Sie alle sind recht unterschiedlich, so löst das Sin Nombre Virus das sogenannte "Hantavirus-assoziierten pulmonalen Syndrom" aus welches zu etwa 70% tödlich ist, das Muleshoe Virus löst aber gar keine Erkrankung beim Menschen aus.
    (03.05.2012 371843m 21:02) Antwort schreiben

  • profile

    ausdemchaos zu Hanta-Virus

    Wir hatten letztes Jahr 2017 gemeldete Hanta-Virus-Fälle in Deutschland, dieses Jahr bisher 69. - Die Mortalität ist daher zum Glück etwas hoch angegeben. ;-)
    Bei uns ist es wohl eine harmlosere Variante (?) vom Puumala-Subtyp, die Sterblichkeit wird auch in der Presse immer wieder mit 5-15% angegeben. Tatsächlich liegt sie - derzeit - unter 1%. - Dem Betroffenen hilft Statistik Nix...Die anderen Formen haben eine deutlich höhere Mortalität.
    (13.09.2011 561765m 09:26) Antwort schreiben

  • @Star-activity: Also, wer nicht gerade über eine Woche wartet, eher er zum Arzt geht, nachdem ihn ein wildes Tier mit Schaum vorm Mund gebissen hat, hat eigentlich vor Tollwut nichts zu befürchten. Nur wer sich partout nicht behandeln lässt, der ist so gut wie sicher tot. Aber da jemand, der spätestens 1 oder 2 Tage nach einem Biss durch ein wildes Tier zum Arzt geht, nichts zu befürchten hat, würde ich Tollwut hier nicht einreihen...
    (10.06.2011 411928m 10:14) Antwort schreiben

  • profile

    Star-activity zu Marburg-Virus

    und was ist bitte mit tollwut? tollwut ist nach eintritt des krankheitsbildes doch zu 100% tödlich?
    (09.06.2011 764275m 23:36) Antwort schreiben

  • profile

    Elena zu Lassa-Virus

    Nur dass das Lassa Virus zu den Arenaviridaen gehört aber egal....
    Ist halt doch n bischen was anderes als deine Flioviridae!!
    (16.11.2010 840634m 13:35) Antwort schreiben

  • profile

    dfens zu Dengue-Virus

    :D Ich bin mir sicher das deine Vitamine gegen einen Filovirus helfen sobald du einmal infiziert bist.


    (03.11.2010 435197m 14:49) Antwort schreiben

  • profile

    Mandolin

    Da gegen diese Viren bisher kein Gegenmittel gefunden wurde, kann man nur versuchen das eigene Immunsystem zu stärken. Da sollte man wirklich nicht sparen. Für mich heißt das gesunde Ernährung, Sport an der frischen Luft, Vitamine, Probiotika und Meditation.
    (23.08.2010 903398m 21:35) Antwort schreiben

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title}

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie