Die 10 spannendsten wissenschaftlichen Erklärungen für biblische Phänomene

Die 10 spannendsten wissenschaftlichen Erklärungen für biblische Phänomene
Cover-Grafik: Janine Auer
Ob sich Religion und Wissenschaft miteinander vertragen, wird heiß diskutiert. Hier finden Sie zehn Beispiele, wie die moderne Wissenschaft Erklärungen für biblische Phänomene liefern kann

Die zehn unheilvollen Plagen der Bibel sind eine Reihe warnender Bestrafungen, die Gott den Bewohnern des alten Nil-Landes Ägypten auferlegte, damit sie die Hebräer aus der "ägyptischen Gefangenschaft" wegziehen ließen.

Da der Pharao zögerte, den Hebräern die Freiheit zu schenken, suchten durch den Willen Gottes immer schlimmere Plagen die Ägypter heim, bis schließlich das Ziel erreicht war und die Hebräer ausziehen konnten. Diese zehn Plagen lassen sich aber auch ohne göttliche Eingriffe durch bestimmte naturwissenschaftliche und kulturelle Phänomene erklären.

... weiter zu Platz 1: Wasser wird zu Blut

Die 10 spannendsten wissenschaftlichen Erklärungen für biblische Phänomene im Überblick

Diese Liste...
4 positive Bewertungen
4 Kommentare
Liste veröffentlicht am 26.12.2009

Danke! Diese Liste hat jetzt 5 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

Kommentare zu spannendsten wissenschaftlichen Erklärungen für biblische Phänomene

  • profile

    MAskuliN

    @Gydeon: so ein dummes geschwätz!!
    (05.08.2013 803225m 13:08) Antwort schreiben

  • profile

    Kutschkarl zu Alle Erstgeborenen sterben

    Die wissenschaftliche Erklärung der Plagen 1-9 sind für wissenschaftliche Verhältnisse akzeptabel, das es in Ägypten keine Kamele gab glaube ich nicht denn Josef kam 400 Jahre zuvor mit einer Kamelherde ins Land. Plage 10 mit Mangelernährung zu erklären ist Quatsch denn die Israeliten wohnten nicht weit weg und ihnen gings gut. Ja wenn man nicht an Gott glaubt muß sich halt die Wissenschaft was einfallen lassen...
    (23.03.2013 734635m 21:46) Antwort schreiben

  • profile

    Tobby

    "Jage nach der Gerechtigkeit, dem Glauben, der Liebe, dem Frieden mit allen, die den Herrn anrufen aus reinem Herzen." (Epheser 5,4)
    (10.05.2010 477619m 16:49) Antwort schreiben

  • profile

    Gydeon

    Indem sie sich für Weise ausgaben, sind sie zu Narren geworden. Römer 1:22...
    Geniesst weiterhin die Früchte der Begierde eurer Herzen und igonriert die Gottes.
    (18.03.2010 51597m 14:21) Antwort schreiben

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title}

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie