Google

Die 10 schlimmsten Google-Flops

Die 10 schlimmsten Google-Flops
Cover-Grafik: Janine Auer
lively, anwers, checkout, catalogs, orkut - kennen Sie nicht? Müssen Sie auch nicht. Denn diese Google-Dienste haben eines gemeinsam: Sie sind allesamt gefloppt

Google ist genial - in vielen Dingen. Und trotzdem launchen die Google Labs, der Entwickler-Spielplatz des Suchmaschinen-Konzerns sozusagen, immer mal wieder Projekte, die bei den Usern einfach nicht so recht ankommen wollen. Kritisiert wird das Unternehmen dann oft wegen seiner laschen Handhabung des Datenschutzes und viele Nutzer haben Angst um ihre Privatsphäre.

Die Google-Projekte in dieser Liste wurden teils auch wegen ihrer handwerklichen Fehler bemängelt.

Für wieder andere gilt: Man braucht sie schlicht nicht.

... weiter zu Platz 1: buzz

Die 10 schlimmsten Google-Flops im Überblick

Diese Liste...
1 positive Bewertungen
20 Kommentare
Liste veröffentlicht am 06.03.2010

Danke! Diese Liste hat jetzt 2 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

Kommentare zu schlimmsten Google-Flops

  • profile

    catfin

    also ich nutze chrome und street view, finds praktisch oO
    (01.07.2011 95250m 01:26) Antwort schreiben

  • profile

    mk zu chrome

    chrome ist kein flop.
    ich habe jetzt den ie 9 und ff4 beta installiert und mit beiden spüre ich schon deutlich unterschiede zu meinem chrome.

    Hängt zwar von der Zusammensetzung des PCs aber, aber bei dem ist es deutlich.
    Ich sehe Chrome und Maps nicht als Flop.

    Inwzischen hat chrome auch einen deutlich höheren Marktanteil als "0,3%"

    Mindestens das zwanzigfache!!!
    (08.03.2011 395222m 15:45) Antwort schreiben

  • profile

    bonJoni

    viele dieser hier aufgelisteten services weden täglich so oft aufgerufen, wie dieser beitrag nicht einmal in seiner gesamten beschämenden zeit, in der er existiert. zu chrome und maps braucht man nichts sagen und video hilft oft, wenn youtube mal nichts bietet und man nicht weiß, auf welchem anderen videoportal man anfangen soll zu suchen. mit buzz und lively habe ich keine erfahrung, aber der rest hat, außer lively und orkut, bestimmt seine daseinsberechtigung.
    (13.07.2010 569432m 02:54) Antwort schreiben

  • profile

    lol zu Google maps: Street View

    An all die "Google Chrome ist ja sooo schnell": Mein Respeckt, ihr erkennt also Millisekunden Unterschiede zwischen den Browsern. Als ob das heutzutage noch eine große Rolle spielt, wir leben in Breitband oder habt ihr noch Modems?
    (04.07.2010 453194m 05:11) Antwort schreiben

  • profile

    Franz zu chrome

    street view ist eine innovative Zusatzinfo für Landkarten- Ein Flop ist dies global gesehen sicher nicht. Deutschland tut sich - warum auch immer - mit dieser Anwendung aus Datenschutz-Gründen schwer.
    Bei Google Chrome lese ich das Vorurteil des Autors gegenüber Google heraus. Zur Zeit ist der Marktanteil von Chrome höher als z.B. von Opera oder Safari. Bezüglich Geschwindigkeit und vorallem Benutzerfreundlichkeit ist der Top und ganz sicher nicht Flop - ausserdem dass mit der "unique ID" jedes Browsers ist seit knapp einem Jahr im Broswer nicht mehr enthalten - Vorurteile halten hat länger als Fakten ...
    (15.05.2010 139358m 07:53) Antwort schreiben

  • zu Google maps: Street View

    @mafra: Hallo,

    Zu Deiner Fragen:
    Wer hat die Liste geschrieben? - Den Experten siehst Du oben rechts.

    Was Google Maps angeht, beachte bitte den Zusatz "StreeView". Das ist deshalb als Flop eingegangen, weil sich Google datenschutztechnisch einfach verschätzt hat in Deutschland. Siehe Medien.

    Frage: Woher hast Du die Zahl, dass der Chrome-Browser bereits "millionenfach" benutzt wird? Oder war das eine Schätzung.
    Im übrigen räumt der Experte im Text auch ein, dass die Anwendung technisch top ist. Es geht im erneut um den Datenschutz und um die Verbreitung des Browsers in Deutschland, wo er ein Nischendasein fristet.
    (29.04.2010 957094m 09:36) Antwort schreiben

  • profile

    mafra

    Ich frag mich gerade ernsthaft wer diese Liste zusammengestellt hat. Google Chrome, Google Maps ... Beides Anwendungen die täglich Millionenfach genutzt werden. Absoluter Schwachsinn dieser Beitrag!
    (29.04.2010 339263m 00:50) Antwort schreiben

  • profile

    crashkid

    Chrome und Maps sind definitiv kein Flopp. Wave benutze ich auch liebend gerne und Buzz koennte auch noch was werden. Die anderen Dienste habe ich teils noch nicht ausprobiert und kann dazu nichts sagen. Damit liegst du zu mindestens 30% daneben und hast die laecherlichste Auflistung gemacht, die ich je gesehen haben. Sorry, aber nur weil du Google nicht zu moegen scheinst geht es noch lange nicht allen Menschen so.
    (05.04.2010 830465m 12:58) Antwort schreiben

  • profile

    Shakalaka

    Hier in Schweden regt sich kein Mensch über streetview auf.
    Warum müssen wir Deutsche immer aus allem einen Riiiiiiesenpallaver machen?
    Das ist auch einer der Gründe warum wir die Mücke gemacht haben.
    (02.04.2010 37880m 09:22) Antwort schreiben

  • profile

    eratezez

    @Alex: erast5wert
    (01.04.2010 296932m 16:54) Antwort schreiben

  • profile

    silentdragon zu chrome

    Ich nutze seit längerem Google Chrome und bin durchweg zufrieden. Besonders bei der Neuen Version hat Google einiges gefeilt und es gibt auch schon einige gute addons.

    Allerdings muss ich zugeben das ich persönlich lieber Opera nutze, Firefox nur manchmal und den IE nur in absoluten Ausnahmefällen, da bei diesem sie Sicherheit und die Geschwindigckeit einfach nur katastrophal sind.
    Apropos Sicherheit: Abgesehen von dem sog. "Google-Trojaner", den es allerdings seit 3.0 nicht mehr gibt ist Google Chrome einer der sichersten Browser und auf jeden Fall sicherer als IE und Firefox.

    Mein Fazit:
    Google Chrome ist derzeit der schnellste Browser, der Funktionsumfang ist zufriedenstellend und der "Google-Trojaner" existiert auch nicht mehr. Gurz und gut: Google Chrome ist Top.
    (31.03.2010 569047m 14:18) Antwort schreiben

  • profile

    bin neu

    habe erst für paar tage google chrome heruntergeladen so schlecht ist es erst mal nicht nur die geschwindigkeit lässt zu wünschen bei mir noch alles ein testlauf

    (21.03.2010 105533m 15:27) Antwort schreiben

  • profile

    esKi zu Google maps: Street View

    Chrome ist echt nich besonders verbreitet..
    Und der IE Explorer hat nur den größten Anteil weil Windows!
    Firefox bleibt der Beste Browser.
    Maps ist alles andere als ein Flop!
    Goole Video ist glaub ich auch ein ziemlicher Reinfall.
    (15.03.2010 837558m 15:32) Antwort schreiben

  • profile

    crake

    @123: ja aber street view von google zieht probleme nach sich
    (13.03.2010 371533m 14:33) Antwort schreiben

  • profile

    123

    So ein Blödsinn! Maps und Chrome sind doch kein flopp!
    (12.03.2010 440571m 11:15) Antwort schreiben

  • profile

    beetFreeQ zu wave

    Also die Liste ist meiner Meinung nach ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Sicher sind einige Anwendungen von Google ein Flop geworden, aber die hier genannten Gründe sind zum größten Teil wirklich nichts, um etwas als Flop zu bezeichnen.

    Ich will ja nichts unterstellen, aber in Kombination mit dem Expertenbild mit Apple-Laptop hat die Liste in meinen Augen auch nen kleinen Apple-Fanboy-Beigeschmack. Und das die Fanboys nicht gut auf Google zu sprechen sind, weiß man ja.
    (08.03.2010 36012m 13:05) Antwort schreiben

  • profile

    MwieM

    Wer Chrome und Maps als Fklop bezeichnet hat schchlicht keine Ahnung.
    (07.03.2010 605146m 11:07) Antwort schreiben

  • profile

    Alex zu chrome

    Google Chrome ist kein Flop!
    (07.03.2010 660063m 10:55) Antwort schreiben

  • profile

    Shizoe

    ich finde ja nicht unbedingt, dass google maps / streetview ein flop ist.
    (07.03.2010 618954m 10:52) Antwort schreiben

  • zu chrome

    Google Gears fehlt, und Google OS auch, aber Google Chrome ist nicht ganz ein Flop im Februar war der einzige Browser der gewachsen ist
    (06.03.2010 698125m 16:39) Antwort schreiben

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title}

    ${body}
    (${c_time})


175 Jahre Fotografie
Mehr Listen aus dieser Kategorie