Die 10 ernsthaftesten Filme zum 11. September 2001

Die 10 ernsthaftesten Filme zum 11. September 2001
Cover-Grafik: Silke Florstedt, thinkstock/Jupiterimages/Getty Images
9/11 - was steckt wirklich dahinter? Eine Verschwörung? Filmemacher haben sich der Geschichte des Anschlags auf das World Trade Center am 11. September 2001 auf verschiedene Weise genähert

Es gibt wohl kaum ein Ereignis, das die Menschheitsgeschichte nach dem Zweiten Weltkrieg so sehr beeinflusst hat wie die Anschläge auf das World Trade Center und das Pentagon vom 11. September 2001. Das scheint auch für Filmemacher zu gelten.

Verschiedene Datenbanken listen sogar über 150 Filme und Dokumentationen auf, die die Attentate thematisieren, rekonstruieren und/oder in fiktive Spielhandlungen einbinden. Die Perspektiven wechseln immer mal wieder, aber ernsthaft und dem Grauen angemessen sind sie (fast) alle.

Ende des Jahres kommt der Film "Extremely Loud and Incredibly Close" in die Kinos. Die Hauptrollen spielen Tom Hanks, Sandra Bullock und John Goodman. Darin geht es um einen neunjährigen Jungen, der nach einem Schloss sucht, in das ein mysteriöser Schlüssel passt. Der wurde von seinem Vater hinterlassen, der am 11. September sein Leben verlor. Die filmische Aufarbeitung des Themas ist also noch lange nicht zu Ende.

... weiter zu Platz 1: Fahrenheit 9/11 (2004)

Die 10 ernsthaftesten Filme zum 11. September 2001 im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
3 Kommentare
Liste veröffentlicht am 23.08.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

Kommentare zu ernsthaftesten Filme zum 11. September 2001

  • profile

    gast zu Flight 93 - Todesflug am 11. September (2006)

    Und wenn Greengrass noch so sehr behaupten mag, dass seine infame Lügerei und Verunglimpfung aus dramaturgischen Gründen notwendig gewesen sei, dann ist dieser Film der Gegenbeweis!
    (28.08.2011 878672m 03:17) Antwort schreiben

  • profile

    gast zu Flug 93 (2006)

    "Die Verunglimpfung des deutschen Passagiers als feigen Abwiegler wurde vor allem in britischen Medien kritisiert, in den USA weitgehend ignoriert und in Deutschland aufgrund der Synchronisation kaum bemerkt."

    http://de.wikipedia.org/wiki/United_93#Kritiken

    Siehe (ebenda: Einzelnachweise, #3) zur ausführlichen Information auch diese Quelle (engl.):

    "German 9/11 Victim Defamed in 'United 93' Movie"
    Atlantic Review, September 10th 2006

    http://atlanticreview.org/archives/396-German-911-Victim-Defamed-in-United-93-Movie.html

    (28.08.2011 133670m 01:41) Antwort schreiben

  • profile

    resa LVL4 zu DC 9/11: Time of Crisis (2003)

    danke für die tolle liste
    (24.08.2011 665416m 19:38) Antwort schreiben

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title}

    ${body}
    (${c_time})


175 Jahre Fotografie
Mehr Listen aus dieser Kategorie