Reparatur

Die 10 besten Tipps zur Beseitigung kleiner Schäden

Die 10 besten Tipps zur Beseitigung kleiner Schäden
Cover-Grafik: Silke Schlotfeldt, thinkstock
Dellen und Kratzer im Lack, Bordsteinberührung mit der schicken Alufelge, Beschädigungen am Armaturenbrett oder Löcher im Sitz. Teure Reparaturen? Nicht mit unseren Tipps

Es gibt viele kleine Schäden, die ärgerlich sind und meist teure Reparaturen nach sich ziehen. Zumindest, wenn auf konventionelle Weise repariert wird.

Immer mehr Fachbetriebe haben sich jedoch darauf spezialisiert, zum Beispiel Beulen und Kratzer zu beseitigen, ohne dass gleich eine neue Lackierung erforderlich wird. Auch die Reparatur von Felgen, Sitzbezügen, Leder, Vinyl oder Kunststoffen ist heute möglich.

Smart Repair, so nennt sich das Verfahren, spart nicht nur Geld und das Auto sieht hinterher wieder ansehnlicher aus, sondern kann sogar Geld bringen. Dann nämlich, wenn das Auto zu einem besseren Preis verkauft werden kann.

... weiter zu Platz 1: Beule im Lack

Die 10 besten Tipps zur Beseitigung kleiner Schäden im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 09.08.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

Kommentare zu besten Tipps zur Beseitigung kleiner Schäden

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title}

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie