Die 10 besten Tipps, um keine Lebensmittel zu verschwenden

Die 10 besten Tipps, um keine Lebensmittel zu verschwenden
Cover-Grafik: Janine Auer, thinkstock/Getty Images, Jupiterimages
Die Erste Welt schmeißt ihre Lebensmittel weg und die Dritte Welt verhungert. Dass bei der globalen Lebensmittelindustrie einiges im Argen liegt, ist klar. Das können Sie persönlich dagegen tun

Spätestens die Doku "Taste the Waste" von Valentin Thurn hat das Problem "Lebensmittelverschwendung" in seinem vollem Ausmaß in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion gerückt. Immer neue Fakten erreichen uns Verbraucher dazu: Laut Greenpeace landet ein Drittel aller weltweit hergestellten Lebensmittel nicht auf dem Teller.

Auf die europäischen Verbraucher bezogen bedeutet dies, dass bis zu 115 Kilogramm Lebensmittel pro Kopf und Jahr weggeworfen werden. Nach Aussage von Uwe Kohl vom Bundesverband Nahrungsmittel- und Speiseresteverwertung (BNS) fallen jedes Jahr in Deutschland etwa zwei Millionen Tonnen gewerbliche Speisereste an. Der Wert des zuvor verzehrfähigen Restmülls entspreche nach der Analyse des Marktforschungsunternehmens GfK knapp 390 Euro pro Haushalt und Jahr. Gesamtdeutsch betrachtet wären das fast 15 Milliarden Euro jährlich - das sei etwa ein Zehntel des Umsatzes, den der deutsche Lebensmitteleinzelhandel im Jahr einfährt.

Die Süddeutsche Zeitung schrieb übrigens schon 2008, dass allein in Europa Millionen und Abermillionen Tonnen Lebensmittel auf den Feldern verrotteten, kompostiert, zu Biogas verarbeitet, deponiert oder verbrannt würden und somit gar nicht erst beim Verbraucher ankämen.

Zum Beispiel, weil es inzwischen so weit sei, dass der Handel verlange, dass Äpfel und Kartoffeln perfekt rund seien - und dass Computer die Tomaten aussortierten, die nicht das vom Handel gewünschte Rot hätten. Viele Bauern beklagten laut Medienberichten, dass sie einen großen Teil ihrer Ernte wegwerfen müssten, weil diese nicht dem ästhetischen Bedürfnis von Handel und Kunden entspräche.

Es ist höchste Zeit, sich als Einzelner von der allgemein herrschenden Wegwerfmentalität zu trennen. Diese gehört in die Tonne, nicht das Essen! Nun kann der Verbraucher jedoch schlecht in einen Supermarkt gehen und angesichts des normgerechten und zum Teil aufpolierten Obstes und Gemüses nach Kartoffeln fragen, die der Handel gar nicht mehr ordert, weil sie nicht der geltenden ästhetischen Norm entsprechen. Wir müssen uns in neuer Wertschätzung üben, auch oder gerade der eines Apfels mit Schorfstelle oder Wurmloch samt Bewohner. Dafür reicht es nicht, an das Bewusstsein der Verbraucher zu appellieren. Es müssen auch die Produzenten, die Lebensmittelindustrie und der Handel, die von der Wegwerfmentalität nicht wenig profitieren, bereit sein, neue Wege zu beschreiten.

Hier kommen zehn Tipps, die Sie ab sofort beherzigen können, um der Verschwendung von Essen in Ihrem Alltag Einhalt zu gebieten. Angeführt wird die Liste von der Biokiste (auch "grüne Kiste" oder "Ökokiste" genannt), weil sie in meinen Augen eine sehr effiziente Form der Bio-Nahrungsmittelbeschaffung darstellt. Doch lesen Sie bitte selbst, warum!

... weiter zu Platz 1: Biokiste im Abo

Die 10 besten Tipps, um keine Lebensmittel zu verschwenden im Überblick

Diese Liste...
1 positive Bewertungen
3 Kommentare
Liste veröffentlicht am 18.12.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 2 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

Kommentare zu besten Tipps, um keine Lebensmittel zu verschwenden

  • profile

    zum brot: zu Brot länger frisch halten

    ich denke, in scheiben schneiden sollte man echt NUR zum einfrieren und nicht noch warten ob was übrig bleibt. geschnitten trocknet das sofort aus. und papier ums brot wickeln ist echt bescheuert; das saugt doch die ganze feuchtigkeit auf.
    (08.07.2012 989786m 20:34) Antwort schreiben

  • profile

    Noman zu Biokiste im Abo

    gehts auch noch komplizierter? abo kiste?
    (20.12.2011 957550m 16:33) Antwort schreiben

  • profile

    Hans Heuberger zu Brot länger frisch halten

    Ich vakuumiere meine Lebensmittel, kann das nur jedem empfehlen, seither werfe ich erheblich weniger weg und die Qualität meiner Produkte verbessert sich sogar. Ich lasse bspw. Rindfleisch 4 Wochen in der Kühlung im Vakuumbeutel reifen bis es super zart wird.
    (18.12.2011 872359m 19:46) Antwort schreiben

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title}

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie