Die 10 besten Gründe, einen Mord zu begehen

Die 10 besten Gründe, einen Mord zu begehen
Cover-Grafik: Janine Auer, thinkstock/John Foxx
"Ich könnte ihn umbringen" - der Gedanke kommt schnell, auch wenn wir es letztlich nie tun würden. Was steckt dahinter? Hier sind zehn wissenschaftliche Erklärungen, woher der Gedanke kommen kann - und warum wir dem Drang nicht nachgeben sollten

Wer mordet ist böse, und trotzdem haben wir manchmal Mordgelüste. Wir sind "bereit zum Mord", um an eine Zigarette oder ein Glas Wein zu gelangen. Wir würden jemanden "am liebsten umbringen", der uns piesackt und ärgert. Aber das tun wir dann natürlich doch nicht, sondern schreiben dieser Person lieber eine gepfefferte E-Mail. Darüber hinaus gibt es wirkliche Gründe, die Menschen dazu bewegen, einen Mord zu begehen oder in Auftrag zu geben.

Man macht es sich aber zu einfach, diese Täter einfach nur als böse zu bezeichnen. Denn dahinter stehen Motive. Und damit wollen wir uns jetzt beschäftigen. Genauer gesagt mit den wissenschaftlichen Ursachen hinter den vordergründigen Motiven. Denn auch wenn Mord nicht zu tolerieren ist, so geht in einem Mörder doch einiges vor, was ihn dazu bewegt, diese Tat durchführen.

Aus Sicht der Wissenschaft ist dabei eine ansehnliche Zehner-Liste zustande gekommen. Aber: Bitte lesen Sie auf eigene Gefahr. Ich will dann nachher nicht schuld gewesen sein.

... weiter zu Platz 1: Mord wegen Demütigung

Die 10 besten Gründe, einen Mord zu begehen im Überblick

Diese Liste...
1 positive Bewertungen
2 Kommentare
Liste veröffentlicht am 20.09.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 2 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

Kommentare zu besten Gründe, einen Mord zu begehen

  • profile

    B.Q. zu Mord aus Nutzlosigkeit

    @irgendjemand: Mir scheint, das sollte ein Zitat des Szene-Jargons dieser Täter sein, das sich die von mir sehr hoch geschätzte Autorin ganz und gar nicht zueigen macht! - Es ist aber nicht exakt die Bezeichnung, die diese Mörder meist verwenden. (Ich verbiete mir aus guten Gründen, die hier nachzuliefern, aber Sie kennen sie doch wohl auch.)

    (09.01.2013 697162m 06:10) Antwort schreiben

  • profile

    irgendjemand zu Mord aus Nutzlosigkeit

    "...Penner..." lässt tief blicken, Frau Doktor...
    (07.01.2013 632325m 20:53) Antwort schreiben

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title}

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie