Die 10 besten Filme ohne Happy End

Die 10 besten Filme ohne Happy End
Cover-Grafik: Janine Auer
Viele Zuschauer erwarten am Ende eines Films ein Happy End - runterziehen lassen will sich ja kaum jemand. Doch oft ist Kino ohne glückliches Ende eindrucksvoller - und meist realistischer

Vielleicht ist es das, was der Zuschauer will: Ein schönes zuckersüßes Happyend. So zweifeln manche Filmemacher an ihren Entscheidungen. Ridley Scott ist sich bis heute nicht sicher, ob es gut war Maximus am Ende von "Gladiator" sterben lassen. Die 007-Macher sind sich dagegen sehr sicher, dass der Tod von Bonds Ehefrau Tracy am Ende von "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" dem Film geschadet hat - auf jeden Fall dem Einspielergebnis. Der bei einer Explosion getötete "Leon - der Profi" hätte sicher noch einen Kinoauftritt verdient und auch die Räuber aus "Charlie staubt Millionen ab", die in einem Bus zwischen Straße und Abgrund schwanken. Wünscht man sich nicht insgeheim die "Zwei Banditen" Butch Cassidy und Sundance Kid zurück, die mutig in den Kugelhagel laufen, oder wenigstens ein paar Männer der "Glorreichen Sieben" und des "Dreckigen Dutzend"? Michael Hanekes "Funny Games" hat es sogar bis zum Remake gebracht - auch wenn die neue Version nicht besser wurde.

Tatsächlich sind traurige Enden auch hilfreich, denn zumeist wirkt das Gesehene länger nach. Wenn etwa die Patienten aus "Zeit des Erwachens" am Ende wieder ins Koma fallen, dann wird eben überdeutlich, dass die tückische Krankheit noch immer existiert.

Eines gilt allerdings für beide Arten von Enden, und das ist ein Satz von Kurt Tucholsky. Er lautet: "Es wird nach einem happy end im Film jewöhnlich abjeblendt."

... weiter zu Platz 1: Die Brücke (1959)

Die 10 besten Filme ohne Happy End im Überblick

Diese Liste...
5 positive Bewertungen
15 Kommentare
Liste veröffentlicht am 08.05.2010

Danke! Diese Liste hat jetzt 6 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

Kommentare zu besten Filme ohne Happy End

  • profile

    Prime

    Hachiko oder so ähnlich :'O
    (05.03.2014 410930m 22:47) Antwort schreiben

  • profile

    lia

    leon der profi - mein absoluter Lieblingsfilm. Natürlich denke ich mir bei der Szene wo er hinterrücks erschossen wird immer wieder : nein, nein du schaffst es da raus, du stirbst jetzt nicht. (auch wenn mans ja schon weiß). aber auch wenn man sich es für ihn noch so sehr wünscht , weiß man es muss einfach so kommen. Der ganze Film würde mich wahrscheinlich nicht so rühren wäre es nicht der Fall und der komplette nachgeschmack wäre anders oder garnicht vorhanden. Außerdem ist happy end nicht gleich happy end. Ich finde es gibt auch unterschwellige happy ends . In dem Fall beginnt Matilda ja ein neues "vernünftiges" Leben, gräbt Leons Pflanze ein, will wurzeln schlagen und wachsen... wer weiß was ohne ihn gewesen wär? solche enden liebe ich. wo Glück im Unglück existiert.
    (29.06.2013 982700m 02:43) Antwort schreiben

  • profile

    yippi

    Forrest Gump
    (16.07.2012 853585m 22:57) Antwort schreiben

  • profile

    B.Q.

    Das in der Einleitung zitierte hübsche Gedicht hat den Titel "Danach".

    Kurt Tucholsky (als "Theobald Tiger") in Die Weltbühne, 01.04.1930, Nr.14, S.517

    Den Text kann man hier nachlesen:
    http://www.zeno.org/Literatur/M/Tucholsky,+Kurt/Werke/1930/Danach
    http://gutenberg.spiegel.de/buch/5825/19


    (15.07.2012 602084m 20:02) Antwort schreiben

  • profile

    billy the kid

    300!!! geiler film jedoch ke habby ending
    (14.07.2012 274321m 13:18) Antwort schreiben

  • profile

    Melli

    Dragonheart (1996) und die Verfilmung der Nibelungen Sage ... (2004)
    (27.02.2012 468723m 18:57) Antwort schreiben

  • profile

    Spielverderber

    "Funny Games" von Michael Haneke

    (22.02.2012 460455m 16:05) Antwort schreiben

  • profile

    Benjamin Q.

    1.) "Laßt mich leben!" (I want to live!), 1958, Robert Wise (Regie), Susan Hayward (Hauptrolle). Der beste von vielen Filmen gegen die Todesstrafe. Prägte das ganze Genre und ist heute noch erschütternd. - FSK 12(!?): Hätte ich den allerdings in diesem Alter gesehen, wäre ich für Tage am Leben und der Welt verzweifelt gewesen...
    2.) Ja, "Wenn der Wind weht" gehört unbedingt hierher, finde ich auch.
    3.) Vom Winde verweht ist eine durch und durch miese, üble Südstaaten/Rassisten-Schmonzette und keinen Pfifferling wert. (Das musste mal gesagt sein.)

    (12.04.2011 881810m 04:05) Antwort schreiben

  • profile

    Tony zu Vom Winde verweht (1939)

    O mein Gott....ich liebe diesen Film und jedesmal wenn ich ihn sehe, hoffe ich das sie am ende doch noch zusammenkommen :D
    (20.11.2010 412418m 16:39) Antwort schreiben

  • profile

    Tatanka

    Auf jeden Fall gehören Ghost Dog und War Party dazu ...

    ... echte Männer-Filme!
    (09.11.2010 127967m 01:33) Antwort schreiben

  • profile

    Alabasterd

    naja, ob die Filme jedermanns/-fraus Geschmack sind ist ne andere Geschichte, persönlich ist mir ja Titanic ein Dorn im Auge (oder Eisberg....^^). Genretechnisch ist die Liste ja recht durchgemischt, würde aber trotzdem "Requiem for a Dream" ergänzen.
    (17.09.2010 111852m 01:59) Antwort schreiben

  • profile

    lars zu Titanic (1997)

    Die letzten Glühwürmchen
    Barfuß durch Hiroshima

    fehlen definitiv.
    (26.06.2010 505765m 13:36) Antwort schreiben

  • profile

    wenn dan richtig ohne Haby end

    12 Monkeys
    - Der Film hat kein Happy End
    ( Virus = Menschheit tot )

    Overkill - Durch die Hölle zur Ewigkeit
    - Virus + Atomkrieg = Menschheit tot

    USS CHARLESTON ( Das letzte Ufer )
    - Atomkrieg = Menschheit tot

    Wenn der Wind weht
    - Atomkrieg alles tot

    - usw usw usw
    (02.06.2010 33462m 15:00) Antwort schreiben

  • zu Gladiator (2000)

    Über Geschmack lässt sich ja streiten, aber "Gladiator" in einer Liste mit "besten Filmen"...???
    (19.05.2010 783939m 11:09) Antwort schreiben

  • profile

    optimus

    ich hätte ja echt donnie darko hier erwartet
    (11.05.2010 117538m 20:38) Antwort schreiben

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title}

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie