08

Dell Studio XPS 16

Dell Studio XPS 16

16:9-Format setzt sich durch

Mit einem Display im 16:9-Breitbildformat kommt das Dell Studio XPS 16 daher. Es punktet mit edlem Design, guter Verarbeitung und sinnvollen Details wie der Tastaturbeleuchtung.

Egal, ob es die Kunden wollen oder nicht: Das 16:9-Bildformat setzt sich durch. Der Verschnitt bei der Produktion ist geringer, aus diesem Grund hat 16:9 das alte 4:3-Film-Format abgelöst.

Natürlich kann man mit den Film-Formaten argumentieren. Dell jedenfalls kombiniert ein solches Movie-Display gekonnt mit der nötigen Allround-Hardware für diese Liste.

Auch bei der Verarbeitung punktet Dell fleißig und lässt Größen wie Toshiba, Samsung und Sony hinter sich. Selbst beim Design bewegt sich das Studio XPS 16 etwas weg vom Einheitsgrau in Richtung schnieke.

Sehr gut von Apple kopiert ist die Tastaturbeleuchtung. Die sollte in jedes Notebook rein, egal welche Marke.

Rein technisch ist gute Standardware verbaut. Nichts Hochtrabendes, aber o. k. für die Gattung Allrounder. Das ewige Problem bei Dell: Solange man die Produkte nicht in einem Shop anfassen kann, wird Dells Anteil im deutschen Consumer-Markt nicht übermäßig wachsen.

Weiter zu Platz 9: Apple Macbook Pro 17" (Mid 2009)

Die 10 besten Allround-Notebooks im Überblick

Diese Liste...
3 positive Bewertungen
3 Kommentare
Liste veröffentlicht am 02.08.2009

Danke! Diese Liste hat jetzt 4 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Dell Studio XPS 16

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie