05

Gesundheit

Dehnung: Adduktoren

  • Carsten Eich
     
  • Von
    Olympiateilnehmer, 20 Jahre Laufprofi, Lauf-Event-Veranstalter
Dehnung: Adduktoren

Balance

Die Dehnung der Oberschenkelinnenseite, der so genannten Adduktoren, ist wichtig, um die Hüfte und das Becken im Gleichgewicht zu halten. Am besten dehnen wir die Adduktoren durch einen seitlichen Ausfallschritt, bei dem wir uns leicht auf dem angewinkelten Bein abstützen können (Bild 1 + 2). Unser Rücken ist aufrecht, und wir halten Spannung im Oberkörper zur Stabilisation der Position.

Dann verschieben wir unser Becken in Richtung des gebeugten Beins und dehnen so die Innenseite des gestreckten Beins. Durch einfaches Verschieben des Gewichtes und Vertauschen des gestreckten und gebeugten Beins können wir bei dieser Übung die Seite wechseln, ohne die Grundposition aufzulösen. Drei Serien mit jeweils zwei Dehnabschnitten von ca. 15 Sekunden und 10 Sekunden Pause pro Bein sind ein guter Übungsablauf.

  • Dehnung der Adduktoren durch seitlichen Ausfallschritt - Foto: Carsten Eich

  • Dehnung der Adduktoren durch seitlichen Ausfallschritt - Foto: Carsten Eich

Weiter zu Platz 6: Kräftigung: Bauch

Die 10 wichtigsten Dehn- und Kräftigungsübungen für Läufer im Überblick

Diese Liste...
9 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 15.06.2010

Danke! Diese Liste hat jetzt 10 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Dehnung: Adduktoren

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie