01

Cymothoa exigua

Der Zungenfresser

Einen ganz besonderen Fall stellt Cymothoa exigua dar. Dieser parasitische Krebs ist eine Besonderheit unter den Parasiten und bisher einzigartig. Er ersetzt die Zunge seines Wirtes, welche hauptsächlich Fische aus der Familie der Schnapper sind.

Zuerst schwimmt das Männchen frei im Wasser. Es dringt über das Maul oder die Kiemen in den Fisch ein und beißt sich dort am Zungengrund fest. Fortan speist es sich aus dem Blut der Arterie. Irgendwann stirbt die Zunge aufgrund von Blutarmut ab. Der Parasit ersetzt nun vollständig die Zunge und ihre Funktionen. Der Fisch kann diese "Zunge" immer noch zur Nahrungsaufnahme verwenden, von der sich auch der Parasit ernährt.

Im Mund des Fisches entwickelt sich der Parasit zu einem Weibchen, wobei sich die Männchen - die wesentlich kleiner sind - hinter oder unter dem Weibchen aufhalten. Die Paarung findet dann auch im Wirt statt. Der Fisch kann mit dieser falschen "Zunge" ganz normal weiter existieren. Wie alt ein von Cymothoa exigua befallener Fisch wird, ist nicht bekannt.

Weiter zu Platz 2: Nasendassel

Die 10 erstaunlichsten Parasiten im Überblick

Diese Liste...
3 positive Bewertungen
2 Kommentare
Liste veröffentlicht am 07.10.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 4 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Cymothoa exigua

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie