01

Angstattacken

Clinophobie: Angst, ins Bett zu gehen

  • Andrea Ege
     
  • Von
    Journalistin und PR-Expertin für Lifestyle, Reise, Fitness & Gesundheit
Clinophobie: Angst, ins Bett zu gehen

Von wegen gute Nacht

Wird es Abend, sinkt die Sonne sanft am Horizont, Müdigkeit ergreift den Körper und die Clinophobiker beginnen zu zittern. Nicht aus müdigkeitsbedingter Schwäche.

Nein, aus Angst davor, ins Bett zu gehen. Tag für Tag kämpfen sie dagegen. Für die meisten ist es der kuscheligste Moment des Tages. Für Menschen mit Clinophobie ist es schlicht und einfach: Panik.

Meist entsteht die Furcht vor dem Bett in einem bestimmten Stadium der Kindheit. Mit einem Schlag sind sich die Sprösslinge sicher: Unter ihrer Schlafstätte wohnt ein böses, großes Monster. Es wartet darauf, sie mit Haut und Haar zu verschlingen, kaum machen sie die Augen zu.

Bisweilen zieht sich diese Phobie bis ins Erwachsenenalter - oft flankiert von der Furcht, nie wieder aufzuwachen, hat man sich einmal in Morpheus' Arme gelegt.

Weiter zu Platz 2: Alliumphobie: Angst vor Knoblauch

Die 10 skurrilsten Phobien im Überblick

Diese Liste...
34 positive Bewertungen
18 Kommentare
Liste veröffentlicht am 07.04.2010

Danke! Diese Liste hat jetzt 35 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Clinophobie: Angst, ins Bett zu gehen

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie