05

Caving in der Kula-Kai-Höhle

Caving in der Kula-Kai-Höhle

Vulkan-Labyrinth

Caving bedeutet so viel wie Höhlenwandern.

Auf Big Island, Hawaii, ist es mehr ein Lava-Labyrinth als eine Höhle, entstanden durch Lavaströme, die sich seit 1.500 Jahren immer wieder vom Vulkan Mauna Loa hinabwälzen.

Im Laufe der Jahre haben sich so unterhöhlte Tunnels, Canyons und meterhohe, wasserfallähnliche Steinformationen gebildet. Gigantische Kugeln aus erkalteter Lava liegen herum, immer wieder kreuzen und verzweigen sich die Gänge. Manche Kammern sind über 35 Meter breit und fast ebenso hoch. Über 30 Kilometer lang ist dieses Labyrinth.

In die Tiefe geht es mit Stirnlampe, Helm sowie Seilen - und ausschließlich mit professionellen Guides. Dieses Abenteuer ist nichts für Menschen mit Klaustrophobie!

Preis: ab 10 Euro

  • beleuchtete Höhle - Foto:dreamstime.com/Fouroaks

  • Wanderer im beleuchteten Höhleneingang - Foto:iStockphoto.com/matthewzinder

Weiter zu Platz 6: Quad-Biking durch die Berge

Die 10 aufregendsten Urlaubsziele im Überblick

Diese Liste...
4 positive Bewertungen
3 Kommentare
Liste veröffentlicht am 13.11.2008

Danke! Diese Liste hat jetzt 5 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Caving in der Kula-Kai-Höhle

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie