03

Carl Lewis

Carl Lewis

Carl, der Große

Carl Lewis ist auf dem Papier der erfolgreichste Leichtathlet der Geschichte. Zwischen 1983 und 1996 gewann er neun olympische Goldmedaillen und acht Weltmeistertitel. Zu den vielen fantastischen Rekorden und Serien, die ihm gelangen, gehört beispielsweise der vierfache Olympiasieg von 1984: In Los Angeles gewann Lewis Gold über 100 Meter, 200 Meter, im Weitsprung und mit der Sprintstaffel.

Diesen Viererpack schaffte nur ein Sportler außer ihm: der legendäre Jesse Owens 1936 in Berlin. Lewis’ Bilanz flößt noch mehr Respekt ein, wenn man bedenkt, welche möglichen Titel ihm - zum Teil höchst unglücklich - entgangen sind: 1980 scheiterte sein Olympia-Debüt am Moskau-Boykott der USA. Bei der WM 1993 legte Lewis eine Weitsprung-Pause ein und verzichtete auf einen Staffelstart.

Geradezu grotesk wirkt die Niederlage im WM-Weitsprung von 1991: Seit zehn Jahren im Weitsprung ungeschlagen, legte Lewis die beste Sprungserie der Geschichte hin und verlor dennoch - gegen Mike Powell, dem mit 8,95 Metern ein Fabelweltrekord gelang. 1999 wählte der Weltverband IAAF Carl Lewis zum Leichtathleten des Jahrhunderts.

Weiter zu Platz 4: Jesse Owens

Die 10 größten Leichtathleten aller Zeiten im Überblick

Diese Liste...
1 positive Bewertungen
2 Kommentare
Liste veröffentlicht am 25.08.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 2 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Carl Lewis

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie