08

Audi Kindersitz youngster

Audi Kindersitz youngster

Geheimtipp

Unter den Audi-Bezügen des youngster verbirgt sich ein Sitz des japanischen Herstellers TAKATA. Der ist noch recht neu auf dem deutschen Markt unterwegs.

In Sachen Komfort bietet der youngster Standard. Er ist nicht übermäßig bequem, aber auch nicht unbequem. Das Einfädeln der Schultergurte fällt den Kindern nicht immer leicht. Grund dafür: die Gurtführungen ist schwer zugänglich und fummelig. Dafür kann der Gurt dann aber nicht so leicht verrutschen.

Gut gedacht aber wirkungslos ist die Größenskala, mit der der korrekte Gurtverlauf ermittelt werden soll: einfach die Größe des Kindes einstellen und schon passt alles. In der Praxis funktioniert das aber leider nicht, denn Kinder haben unterschiedliche Körperabmessungen: Manche haben lange Beine und einen kurzen Oberkörper, bei anderen ist es andersherum. Also kann der Gurtverlauf bei gleich großen Kindern unterschiedlich sein. Die Größenskala sorgt also eher für Verwirrung und schlimmstenfalls für falsch eingestellte Gurte.

  • Audi Kindersitz youngster - Foto: Audi

Weiter zu Platz 9: MAXI-COSI Rodi XR

Die 10 neuesten Autositze für Kinder im Überblick

Diese Liste...
2 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 30.09.2009

Danke! Diese Liste hat jetzt 3 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Audi Kindersitz youngster

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie