10

Abschließendes Stretching

Gemütliches Abklingen des Trainings

Dehnen wird gerne vor dem Training gemacht um die Muskeln zu lockern und aufzuwärmen, nach dem Training vergessen es viele aber gerne. Aber: Ein abschließendes Stretching sollte nie vergessen werden. Gerade hinterher ist leichtes Dehnen gut für Regeneration und Muskelaufbau, da es die Durchblutung der Muskeln noch einmal fördert.

Stellen Sie sich mit leicht gespreizten Beinen vor einen Baum und neigen den Oberkörper so weit nach vorne, dass Sie einen angenehmen Dehnschmerz in der hinteren Beinmuskulatur spüren. Dabei stützen Sie sich mit gestreckten Armen am Stamm ab.

Für die Dehnung der Brustmuskulatur stehen Sie neben dem Baum und winkeln einen Arm seitlich an. Ober- und Unterarm bilden einen rechten Winkel. Nun drehen Sie den Oberkörper leicht nach vorne.

Für eine Lockerung des Trizeps winkeln Sie einen Arm hinter dem Kopf an, sodass die Hand das Schulterblatt berührt. Der Ellbogen zeigt nach oben. Umfassen Sie diesen mit der anderen Hand und dehnen den Oberarm langsam nach hinten. Dies sind lediglich drei denkbare Übungen.

Die 10 besten leichten Fitnessübungen für den Sommer im Überblick

Diese Liste...
0 positive Bewertungen
0 Kommentare
Liste veröffentlicht am 27.05.2011

Danke! Diese Liste hat jetzt 1 positive Bewertungen.

Danke! Sie haben diese Liste bereits einmal positiv bewertet.

Sie können ihre eigene Liste nicht bewerten.

Empfänger-E-Mail:

Nachricht für Empfänger:

Abschicken

Danke! Ihr Email wurde verschickt.

Was möchten Sie melden?

Abschicken

Danke! Ihr Mail wurde an die Redaktion weitergeleitet.

Ein Fehler ist aufgetreten! Versuchen Sie es nochmal.

  • Wir werden ihn nach einer Prüfung so schnell wie möglich freischalten.

    profile

    ${title} zu Abschließendes Stretching

    ${body}
    (${c_time})


Mehr Listen aus dieser Kategorie